Oh nein!

Florian Silbereisen: Schlimme-Familientragödie - Doch jetzt das Wunder!

Hinter Schlager-Star Florian Silbereisen liegen harte Wochen ...

Florian Silbereisen: Schlimme Familien-Tragödie!
Foto: IMAGO / VISTAPRESS

Die Sorge steht ihm ins Gesicht geschrieben. Hektisch spricht er ins Handy. Dann springt Florian Silbereisen (40) plötzlich auf und verlässt den Raum. Mit ernster Miene, Angst in seinen Augen. Eile ist geboten! Denn was Florian erfahren muss, lässt das Blut in den Adern gefrieren. Sein Vater Franz (75) liegt im Krankenhaus. Und es geht ihm sehr schlecht

Auch interessant:

Bei Vorsorgetermin: Ärzte entdecken Tumor bei Vater von Florian Silbereisen

So müssen wir uns die Situation vorstellen: Franz Silbereisen ist eigentlich bester Laune. Nach dem Lymphdrüsenkrebs und einem Herzinfarkt geht es langsam wieder bergauf. "Ich bin froh, dass ich ganz gesund bin", hat er uns vor einiger Zeit noch fröhlich. Deshalb ist der Vorsorgetermin in der Arztpraxis auch kein Grund zur Besorgnis. Eine Darmspiegelung steht auf dem Plan. Routine. Und so macht sich Florians Vater frohen Mutes auf den Weg – nichts ahnend, dass in diesem Moment schon sein Leben in Gefahr ist!

Denn kaum liegt Franz auf dem Untersuchungstisch, werden die Ärzte hektisch. Starke innere Blutungen machen die Untersuchung schwer. Verzweifelt versuchen die Ärzte, die Ursache zu finden. Erst nach bangen Minuten ist es Gewissheit: ein Tumor! Jetzt muss alles ganz schnell gehen! Per Rettungswagen wird Franz in die nächstgelegene Klinik gebracht. Schmerzhafte Untersuchungen folgen. Wo sitzt das Krebsgeschwür genau? Wie groß ist es? Hat der Tumor schon gestreut? Bange Fragen – und die Antworten lassen auf sich warten.

Im Kampf gegen den Krebs: Florian Silbereisen und Papa Franz halten zusammen!

Ein Schock für Florian, für die ganze Familie! Denn schon einmal kämpfte Franz Silbereisen gegen den Krebs und um sein Leben. "Er war schon im ganzen Körper. Die Chemo damals war wirklich hart, ich war schwach", erinnerte er sich. "Ich hatte mich auf das Allerschlimmste gefasst gemacht. Aber meine Familie, auch Flori, stand mir bei!" Und wie durch ein Wunder wurde Franz Silbereisen gesund.

Natürlich steht Florian seinem Vater auch diesmal zur Seite. "Er ist mein bester Kumpel", betont der Showmaster. "Wenn was ist, hilft er mir."Jetzt muss umgekehrt er helfen, Hoffnung geben. Damit Papa kämpfen kann.

Gemeinsam stehen Vater und Sohn die bangen Minuten durch. Bis die Ärzte endlich Entwarnung geben können: "Der Tumor hat nicht gestreut." Die Rettung kam also in letzter Sekunde. "Bei allen Schwierigkeiten gibt es doch Hoffnung", sagt Florian dankbar und aus jedem Wort klingt Erleichterung. Die noch größer wird, als es den Ärzten wirklich gelingt, den Tumor zu entfernen! Sie haben alle ihr Bestes gegeben.

Inzwischen ist Franz Silbereisen zu Hause – und kann sogar schon wieder eine Spritztour mit dem Motorroller machen. Voller Lebenslust und Energie. Florian dankt dem lieben Gott dafür. Es ist ein Wunder.

Im Video: Hat Florian Silbereisen heilende Kräfte?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / VISTAPRESS