Wie schrecklich!

Fritz Wepper: Jetzt kämpft er wieder um sein Leben!

Freud und Leid liegen manchmal so nah beieinander, dass man zwischen den Gefühlen kaum neuen Atem holen kann …

Fritz Wepper: Jetzt kämpft er um sein Leben!
Foto: IMAGO/STL

Gerade noch konnte Fritz Wepper sein Glück kaum fassen. "Der Krebs ist besiegt", jubelte der TV-Star. Dabei sah es nach der dramatischen Diagnose lange so aus, als könnte er dem Tod nicht entkommen. Wochenlang lag er im künstlichen Koma, war danach zu schwach zum Laufen. "Ich bin dem lieben Gott so dankbar", freute sich der Schauspieler und plante bereits seine Entlassung aus der Rehaklinik Jägerwinkel, in der er seit Wochen versuchte, neue Kraft zu tanken!

Auch interessant:

Kurz vor seiner Entlassung: Fritz Wepper mit Corona infiziert

Doch das Schicksal ist ein mieser Verräter. Und man selbst ist machtlos, wenn es seine Spielchen spielt. Statt sich auf den Frühling daheim am Tegernsee vorzubereiten, Pläne zu schmieden, um mit Töchterchen Filippa (10) im Garten zu spielen, mit Ehefrau Susanne (47) endlich das Leben zu genießen – ohne Leid, Schmerzen und Tränen –, muss Fritz Wepper wieder um sein Leben kämpfen! Nach zwei dramatischen Herzoperationen, der Krebsdiagnose und einer gefährlichen Rückenoperation.

Denn der "Um Himmels Willen"-Star hat sich in der Reha mit dem Coronavirus angesteckt. "Es geht ihm gut", versucht Ehefrau Susanne, alle Sorgen zu beschwichtigen. Ihr Fritz ist schließlich ein Kämpfer. Jemand, der sich durch Schicksalsschläge und Krankheiten nicht unterkriegen lässt. Besuch ist streng verboten. Sicher ist nur: Er wurde aus der Rehaklinik "Jägerwinkel" nahe seiner Heimat am Tegernsee ins weit entfernte Klinikum Agatharied verlegt.

Für ein Wiedersehen mit seinen Liebsten: Fritz Wepper betet zu Gott

Manchmal hilft nur Durchhalten und Beten – und das macht Fritz Wepper. "Fast täglich", gesteht er leise. Aber täglich bete er dafür, dass es seinen Liebsten gut geht und er vor allem seine kleine Filippa noch aufwachsen sehen darf: "Der Satz 'Vater unser im Himmel‘ hat schon eine besondere seelische Bedeutung, die einen tragen kann", betont er. Und zurzeit ist jede Hilfe willkommen.

Im Video: Fritz Wepper - "Ich hoffe, dass ich lange genug am Leben bin!"

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO/STL