Beauty-TrickGeschnitten beim Rasieren: Da hilft ein Labello

beine rasieren artikel neu
Wenn du dich häufiger beim Rasieren schneidest, solltest du diesen Trick kennen.
Foto: Istock
 

Schnelle Hilfe nach einem Schnitt bei der Rasur gesucht? Dann nimm doch einen Labello!

Endlich! Der Sommer kommt und wir tragen bald wieder Röcke, Kleider und Shorts. Dazu gehören natürlich auch glatt rasierte Beine. Und wenn das manchmal schnell gehen musst, passiert schon mal das Unvermeidliche: ein Schnitt im Bein. Wenn dir das schon mal passiert ist, weißt du sicher, wie stark ein Schnitt im Bein bluten kann. Anstatt der ollen Blättchen Klopapier, die wir normalerweise auf die Wunde kleben, haben wir einen neuen Trick!

Wie unangenehm, wenn man nach Stunden auf sein Bein schaut und einen kleinen Streifen Blut am Bein entdeckt. Wer das verhindern will, sollte unbedingt diesen Trick ausprobieren: Labello! Der Lippenpflegestift hilft die Blutung am Bein zu stoppen.

Die wachsige Textur des Lippenstifts hilft die Wunde zu verschließen und die Blutung hört auf. Die pflegenden Inhaltsstoffe helfen außerdem, dass der Schnitt schneller heilt. So musst du nie wieder mit einem kleinen Blättchen Klopapier rumlaufen!

Falls du noch mehr Tipps zum Beine rasieren suchst, haben wir hier die 6 besten Tipps für dich.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 
Kategorien: