Clever essen

Gesunde Lebensmittel-Kombinationen

gesunde lebensmittel kombinationen
(1/14) © karandaev - iSTockphoto.com

Grüner Tee plus Zitrone

Diese gesunde Lebensmittel-Kombination macht das Gehirn fit. Grüntee liefert Pflanzenstoffe, die nachweislich das Alzheimer-Risiko senken und die Denkfähigkeit erhöhen.

Ein Spritzer Zitronensaft verstärkt die tolle Wirkung aufs Gehirn um das 13-Fache!

Extra-Tipp: Den Tee abkühlen lassen, dann 1 TL Zitronensaft pro Tasse dazugeben. In zu heißem Tee wird das Vitamin C zerstört.

gesunde lebensmittel kombinationen
(2/14) © ehaurylik - iStockphoto.com

Tomaten plus Avocados - Infarkt-Schutz

Das kulinarisch-medizinische Traum-Duo unter den gesunden Lebensmittel-Kombinationen: Der Pflanzenstoff Lykopin in Tomaten schützt Adern und Netzhaut, senkt das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Avocados ergänzen den Augenschutz durch Alpha- und Betacarotin.

Extra-Tipp: Avocado-Mus mit Olivenöl anrühren und als Dip für Tomatensalat nehmen.

gesunde lebensmittel kombinationen
(3/14) (c) volff - Fotolia.com

Grillfleisch plus Rosmarinbeugt Krebs vor

Beim Grillen und Braten von Fleisch können sich krebserregende Substanzen bilden. Antioxidantien aus Rosmarin bremsen ihre Entstehung. Auch Knoblauch und Thymian liefern solche Antioxidantien.

Extra-Tipp: Rosmarinzweige für die letzten 10 Min. in die Pfanne bzw. aufs Grillgut geben.

gesunde lebensmittel kombinationen
(4/14) © photocrew - Fotolia.com

Würstchen plus Senf schützt vor Keimen

Senföle helfen, das Fett der Wurst schneller abzubauen. Das spart Pfunde und senkt das Risiko für Arterienverkalkung. Die Öle im Senf fördern außerdem die Verdauung, töten schädliche Keime ab - das senkt das Risiko für Magen-Darm-Infektionen.

Extra-Tipp: Am besten wirkt möglichst scharfer Senf.

gesunde lebensmittel kombinationen
(5/14) © margouillatphotos - iStockphoto.com

Super fürs Blut: Schnitzel plus Orange

Schnitzel liefert dem Körper viel Eisen . Das Spurenelement sorgt für den Sauerstofftransport im Blut, ist für die Blutbildung wichtig, wirkt gegen Müdigkeit und Schwäche. Durch das Vitamin C aus Orangen (ersatzweise Zitronen) kann der Körper das Eisen dreimal besser aufnehmen.

Gilt auch für Eisen aus pflanzlichen Quellen wie grünes Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Getreide.

Extra-Tipp: Man kann Schnitzel, Kotelett und Steak prima kurz marinieren. Einfach auf dem Teller ein paar Spritzer frisch gepressten O-Saft oder Zitronensaft übers Fleisch geben.

gesunde lebensmittel kombinationen
(6/14) © Yulia_Davidovich - iStockphoto.com

Das Beste für die Knochen - Joghurt & Pilze

Pilzsalat mit Joghurt-Dressing: Diese gesunde Lebensmittel-Kombination beugt Osteoporose vor. Vitamin D aus den Pilzen stärkt zusammen mit Kalzium aus dem Joghurt die Knochen. Außer Champignons und Co. sind auch Hering, Makrele und Sardine gute Vitamin-D-Lieferanten.

Extra-Tipp: Auch frische Kräuter wie Petersilie, Kresse und Majoran liefern Kalzium. Sie peppen das Joghurt-Dressing auf.

gesunde lebensmittel kombinationen
(7/14) © kevin miller - iStockphoto.com

Die besten Tumorkiller - Schwarzer Pfeffer & Kurkuma

Kurkuma enthält den Pflanzenstoff Kurkumin: Er aktiviert im Körper Enzyme, die die Entstehung von Krebs bremsen. Kombinieren Sie das gelbe Gewürz mit schwarzem Pfeffer. Dessen Wirkstoff Piperin steigert die Aufnahme des Krebshemmers ins Blut.

Extra-Tipp: Mischen Sie Kurkuma-Pulver und Schwarzpfeffer - so haben Sie immer eine gesunde Würzmischung parat.

gesunde lebensmittel kombinationen
(8/14) © CCat82 - iStockphoto.com

Hering plus Zitrone: bremst Erreger aus

Hering enthält reichlich Zink, ein Spurenelement, das unserem Immunsystem die nötige Munition im Kampf gegen Bakterien und Viren liefert. Auch hier verbessert Vitamin C die rasche Aufnahme ins Blut, vor allem Vitamin C aus Zitronen.

Extra-Tipp: Außer Hering liefern auch andere Fischsorten, Linsen, Vollkorn, Möhren und mageres Fleisch wertvolles Zink. Achten Sie beim Fischkauf auf das MSC-Siegel aus nachhaltiger Fischerei.

gesunde lebensmittel kombinationen
(9/14) © defun - iStockphoto.com

Eier plus Kartoffeln mit Quark für den Muskelaufbau

Damit unser Stoffwechsel rundläuft und wir Muskeln aufbauen können, brauchen wir Eiweiß. Wer seine Kartoffeln mit Eiern oder Quark isst, nimmt viel davon auf. Das Besondere: Die Kombination aus pflanzlichem Eiweiß in der Kartoffel und tierischem Eiweiß im Ei und im Quark ist besonders wertvoll.

Extra-Tipp: Ähnlich gute Kombis sind Bohnen oder Mais mit Milch und Eiern.

Apfel und Traube Kombination
(10/14) iStock

Apfel und Trauben gegen Atemprobleme

Dieses Obst sollte in keinem Fruchtsalat fehlen: Äpfel und Trauben. Denn Äpfel allein können bestimmten Krebsarten vorbeugen, Atemprobleme lindern und unsere Gedächtnisleistung unterstützen.

Darüber hinaus sollen sie in Kombination mit dem Flavonoid Katechin, das in dunklen Trauben steckt, die Bildung von Blutgerinnseln verhindern und unser Herz gesund halten. Andere Katechin-Lieferanten sind Rotwein, Schokolade und Grüner Tee.

Brokkoli Tomate Kombination
(11/14) iStock

Mit brokkoli und Tomaten gegen Tumore

Nicht nur Avocado, auch Brokkoli versteht sich prächtig mit Tomaten. Das Lycopin-reiche rote Gemüse soll das Krebsrisiko senken, während dem grünen Kohl nachgesagt wird, uns vor Prostata-Krebs zu schützen.

Huffingtonpost zitiert eine 2007 durchgeführte Studie der Universität von Illinois, die herausfand, dass Tomaten und Brokkoli Tumorerkrankungen von Ratten mit vereinten Kräften effektiver bekämpften als einzeln.

Fisch und Knoblauch Kombination
(12/14) iStock

Fisch und Knoblauch für ein gesundes Herz

Wer seinem Herz schon bei der Ernährung Gutes tun möchte, sollte hin und wieder eine Portion Fleisch gegen ein leckeres Fischgericht tauschen – und das am besten mit Knoblauch würzen.

Denn gemeinsam senken sie die Gesamtcholesterin-Menge in unserem Körper. Knoblauch kann außerdem der Zunahme des „schlechten“ Cholesterin LDL entgegenwirken. Das so genannte Low Density Lipoprotein (deutsch: Lipoprotein geringer Dichte) entsteht bei manchen Menschen durch den Verzehr von Fischölzusätzen.

Haferbrei und Orangensaft Kombination
(13/14) iStock

Haferbrei und Orangensaft stabilisieren Cholesterin-Spiegel

Hafer ist gut für unser Herz. Wer Haferprodukte zusätzlich mit Vitamin C kombiniert, stabilisiert den Cholesterin-Spiegel und hält damit die Blutgefäße sauber. Haferbrei und Orangensaft sind also eine unschlagbare Frühstückskombi!

Spinat und Zitrone Kombination
(14/14) iStock

Spinat und Zitrone für mehr Eisen

Das pflanzliche Eisen in Spinat, Grünkohl oder Mangold kann leichter von unserem Körper aufgenommen werden, wenn wir es gemeinsam mit Vitamin C verspeisen. Ein Schuss Zitrone verleiht dem Gemüse also nicht nur einen leckeren Kick, sondern hilft auch dabei, die Wirkung von Eisen in grünem Gemüse zu verstärken. Das Power-Duo Spinat und Zitrone schenkt uns Energie und stärkt unser Immunsystem.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.