Accessoire-TrendHalstuch binden: 10 coole Styling-Ideen für das Trend-Accessoire

Halstücher sind ein kleines Detail, mit dem jedes Outfit schnell in ein neues verwandelt werden kann. Doch so vielseitig wie sie auch sind – schnell bindet man sie doch immer gleich. Hier kommen 10 abwechslungsreiche Techniken, wie du Tuch oder Schal binden kannst.

Video Platzhalter

Das Halstuch ist ein echter Klassiker unter den Accessoires. Schon unsere Großmütter wussten um die simple Eleganz eines Seidenhalstuchs, und ewige Stilikonen wie Jackie O. polierten das Image des Halstuchs nur noch weiter auf. Auch heute ist es ein schneller und einfacher Trick, mit dem ein Outfit sofort vollkommen transformiert werden kann. Doch so chic wie es auch ist: Immer auf die gleiche Weise gebunden, sieht es schnell langweilig aus. Deshalb haben wir ein paar Styling-Tipps zusammen getragen, wie du dein Halstuch am besten binden kannst. Überraschung: Dein Halstuch macht sich auch im Haar oder an anderen Accessoires, wie deiner Handtasche, hervorragend! 

 

Halstuch binden: 10 abwechslungsreiche Styling-Ideen! 

1. Hollywood-Flair: Halstuch über den Haaren

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Das Halstuch über den Kopf gebunden versprüht Old-Hollywood-Flair.
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Stelle dir einen alten Hollywoodfilm vor, in dem eine elegante Frau in ein teures Cabrio steigt. Um ihre Haare gebunden trägt sie ein Halstuch, um ihre perfekte Föhnfrisur nicht dem Wind auszusetzen. Aber auch ohne Cabrio und Föhnfrisur wirkt das Halstuch auf dem Kopf extrem chic: Einfach einmal in der Mitte umschlagen und die Enden im Nacken zusammenknoten und schon bald versprühst auch du Old-Hollywood-Glamour. Hierfür eignen sich natürlich am besten Halstücher aus feinen Stoffen wie Seide. 

2. Simpel, aber stylisch: Über den Schultern

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Lässig über den Schultern getragen wertet ein Tuch jedes Outfit auf. 
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Okay, technisch gesehen wird das Halstuch hier nicht gebunden. Doch manchmal ist weniger eben mehr. Vor allem längere Halstücher oder dünne Schals können ganz einfach in ihrer vollen Länge um den Hals gelegt werden. Besonders chic sieht das zu Blazern, Mänteln oder Trenchcoats aus. Lege das Tuch einfach um den Reverskragen. 

3. Halstuch seitlich geknotet

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Seitlich am Hals gebunden verleiht dir dein Halstuch einen ganz besonderen Charme. 
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Eine Prise wilder Westen gefällig? Kürzere Halstücher können seitlich am Hals geknotet werden und werden somit sofort zu einem subtilen Hinweis auf den Western-Trend. 

4. Wilder Westen: Bandana um den Hals 

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Ein Bandana wird zum Dreieck gefaltet und lässig um dem Hals getragen.
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Noch mehr wilder Westen gefällig? Nichts schreit Cowboy mehr als... naja Cowboyboots. Doch direkt an zweiter Stelle steht ein Bandana um den Hals gebunden. Nimm dazu am besten ein kleines, quadratisches Tuch, falte es einmal, sodass ein Dreieck entsteht und binde es dann mit der breiten Seite vorn um deinen Hals, sodass die Spitze etwa unter deinem Kinn liegt. 

Ein Bandana kannst du aber auch im Haar tragen, ähnlich wie beim Hollywood-Look faltest du das Tuch einmal in der Mitte, legst es dir über den Kopf und bindest die Enden im Nacken zusammen. Bandanas sind meist aus etwas dickerem Stoff und haben bunte Muster. Allein dadurch unterscheidet sich der eher lässige Look schon vom Hollywood-Glamour mit Seidentuch. 

5. Klassisch geknotet

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Mit dieser Bindetechnik kannst du nichts falsch machen, 
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Klassisch bedeutet schließlich nicht immer gleich langweilig. Lege dein Halstuch einfach um und knote es locker. Die Enden kannst du nun entweder hinten oder vorne lässig hängen lassen.

6. Tuch mit Tasche kombinieren

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Mit einem Halstuch kannst du jede schlichte Tasche aufwerten. 
Foto: iStock/Olga Kurbatova/Redaktion Wunderweib

Wer sagt eigentlich, dass Halstücher immer um den Hals gebunden werden müssen? Wer stattdessen lieber eine schlichte Handtasche aufpeppen möchte, der knotet einen buntes Seidentuch an ihren Henkel. So lenkt das Halstuch außerdem nicht unnötig von deinem Outfit ab oder lässt es überladen wirken.

Auch interessant: Diese Handtasche passt zu deinem Sternzeichen

7. Halstuch als Gürtel 

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Ein Halstuch lässt sich auch als Gürtel umfunktionieren.
Foto: iStock/Volhah/Redaktion Wunderweib

Eine weitere Variante ein Tuch oder einen Schal umzufunktionieren ist, es als Gürtel zu verwenden. Fädel den Stoff einfach durch die Gürtelschlaufen deiner Jeans und verknote die Enden seitlich. Aber auch viele Maxi- oder Midikleider werden in der Taille gebunden und haben bereits Schlaufen. Möchtest du deinem Kleid mal einen neuen Look verpassen, kannst du den zum Kleid passenden Gürtel einfach durch ein längeres Tuch ersetzen. Ob du die Farbe des Tuchs auf das Kleid abstimmt oder auf Color-Blocking setzt, bleibt deinem persönlichen Geschmack überlassen.

8. Um das Handgelenk geknotet

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Dein Halstuch kannst du auch ums Handgelenk wickeln.
Foto: iStock/cienpies/Redaktion Wunderweib

Warum nicht auch mal das Armband ersetzen? Das funktioniert am besten mit einem kurzen Halstuch. Einfach einmal längs in der gewünschten Breite falten, dann zweimal um das Handgelenk wickeln und mit einem Knoten binden.

Mit diesem genialen Trick kannst du dein Armband selber anziehen - ganz ohne Hilfe!

9. Retro-Look: Tuch als Haarband

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Auch im Haar macht sich dein Lieblingshalstuch besonders schön! 
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Selbstverständlich kannst du dir ein Halstuch auch in die Haare binden. So hast du definitiv noch mehr Auswahl an bunten Haarbändern! Falte den dünnen Schal einfach mehrfach bis du eine circa zwei Finger breite Binde hast. Lege sie in den Nacken und verknote die langen Enden über den Kopf. Der Knoten sollte mittig auf dem Kopf platziert sein. Zupfe die zwei Enden des Tuchs noch ordentlich zurecht. Diese Art dein Halstuch zu binden kannst du mit offenen Haaren, Zopf oder Dutt ausprobieren - hallo Retro-Look! 

10. Tuch binden: Zopf

Halstuch binden: Diese 10 coolen Styling-Ideen musst du ausprobieren
Du kannst deinem klassischen Pferdeschwanz mit einem Tuch mehr Pepp verleihen.
Foto: iStock/Maria Voronovich/Redaktion Wunderweib

Wenn du dir ein Tuch schonmal in die Haare gebunden hast, dann wirst du diese Styling-Variante ebenfalls lieben. Binde deine Haare einfach zu einem Pferdeschwanz zusammen. Um das Zopfgummi zu verdecken, nimmst du nun das Tuch deiner Wahl und bindest es zu einer Schleife um das Zopfgummi. Fertig ist der etwas andere Zopf-Frisur

Bist du gut geübt im Haare flechten? Dann probiere doch mal aus eins deiner Lieblingstücher in deine Haare zu flechten. Dieser Look passt einfach perfekt in den Sommer! 

 

Die schönsten Halstücher zum Nachshoppen

Affiliate Link
Auf Amazon kaufen

Affiliate Link
Auf Amazon kaufen

Zum Weiterlesen:

Kategorien: