Leben

Hartz und herzlich: Dagmar ist tot - So verabschiedet sich RTLZwei

Die "Benz-Baracken" tragen Trauer. "Hartz und herzlich"-Urgestein Dagmar ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Ruhe in Frieden!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lange Zeit gehörte Dagmar zu "Hartz und herzlich" wie die Butter aufs Brot. Kaum eine der Folgen kam ohne die herzliche Rentnerin aus, die den Mannheimer Benz-Baracken-Bewohnern stets mit Rat und Tat zur Seite stand. Nun heißt es Abschied nehmen, denn Dagmar ist im Alter von 67 Jahren gestorben.

Auch interessant:

Hartz und herzlich: Dagmar verliert Kampf gegen COPD

Erst kürzlich erwähnte Dagmar in einer Folge "Hartz und herzlich" bei RTL2: "Ich würde gern 70 werden." Doch daraus wird nun leider nichts mehr. Die rüstige Rentnerin, die seit vielen Jahren an der Lungenkrankheit COPD litt, die ihr nach und nach die Luft raubte, ist im Alter von 67 Jahren gestorben.

Zuletzt schaffte ihre Lunge nur noch eine Leistung von 17 Prozent, nach einer schweren Lungenentzündung sollte ihr ein Sauerstoffgerät beim Atmen helfen.

Todesursache: Woran starb Dagmar?

Zur Todesursache der Großmutter von 28 Enkelkindern ist bislang nichts bekannt. Nach Presseinformationen soll "Hartz und herzlich"-Urgestein Dagmar jedoch tot in ihrem Haus gefunden worden sein.

Benz-Baracken tragen Trauer: "Hartz und herzlich"-Urgestein Dagmar ist tot!

Auf Facebook nahm bereits das RTL2-Team Abschied von ihrem Serien-Star. "Heute erhielten wir die traurige Nachricht: die gute Seele der Mannheimer Benz-Baracken ist verstorben. Wir sind in Gedanken bei ihrer Familie. Das Hartz und herzlich-Team wird dich unglaublich vermissen", steht neben einem Schwarz-Weiß-Bild von Dagmar, das in den sozialen Medien veröffentlicht wurde.

Liebe Dagmar, auch wir werden dich, dein Engagement in den Benz-Baracken und deine flotten Sprüche vermissen!

Artikelbild und Social Media: pa/obs RTLZWEI /Magdalena Possert