Es ist rausHeidi Klum: Jetzt muss sie das traurige Aus verkünden!

Nun ist es also raus: Heidi Klum selbst hat jetzt offiziell bestätigt, was viele schon vorher befürchtet hatten.

Video Platzhalter

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist für vieles nicht mehr so, wie es vorher war. Das gilt auch für Topmodel Heidi Klum. Die Modelmama musste jetzt aufgrund der Krise eine schwerwiegende Entscheidung treffen.

 

GNTM-Finale: Heidi Klum kann nicht anreisen

Es wurde bereits spekuliert, jetzt ist es offiziell: Heidi Klum kann bei dem GNTM-Finale in der kommenden Woche nicht live auf der Bühne stehen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist es der Jurorin nicht möglich, nach Berlin zu fliegen. Erstmals in der Geschichte wird das Finale von "Germany’s Next Topmodel" also ohne den großen Star der Show stattfinden.

Heidi Klum & ihr Tom: 9 Monate nach der Hochzeit lässt sie die Familien-Bombe mit diesem Foto platzen!

Das gab Sender ProSieben kurz nach dem GNTM-Halbfinale am Donnerstagabend bekannt. Heidi Klum selbst erklärte zu der Planungsänderung: "Dieses Jahr ist bei ‚Germany’s Next Topmodel’ alles etwas anders. Ich entschuldige mich – ich kann leider nicht nach Berlin reisen."

 

GNTM: Heidi Klum wird im Finale live zugeschaltet

Gleichzeitig können Fans der 46-Jährigen aber aufatmen: Gänzlich ohne den TV-Star wird die 15. Staffel natürlich nicht zu Ende gehen. "Daher mussten wir uns etwas anderes überlegen, um trotz der Pandemie ein spannendes und unterhaltsames Finale für meine Finalistinnen und für die Fans von #GNTM auf die Beine zu stellen. Ich werde live aus Los Angeles meine Siegerin küren. Das wird wieder ein sehr besonderer Moment", so Heidi.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie genau die Show aussehen wird und wer statt der Modelmama durch den Abend führt, ist noch streng geheim. Informationen der "Bild"-Zeitung zufolge soll Star-Designer Philipp Plein dabei sein und mit dem Auto aus der Schweiz anreisen. Fest steht aber: Das Finale wird ohne Publikum in einem klassischen Fernsehstudio mit Sicherheitsabstand und einem verkleinerten Produktionsteam stattfinden.

Das Finale wird am kommenden Donnerstag um 20.15 Uhr live bei ProSieben ausgestrahlt. Noch im Rennen um den Titel "Germany’s Next Topmodel" sind übrigens Lijana (24), Jacky (21), Maureen (20) und Sarah (20). Die Gewinnerin wird am Ende unter anderem das Cover der deutschen "Harper’s BAZAAR" zieren – der Startschuss für eine hoffentlich große Modelkarriere.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: