Raus aus HollywoodHeimlich in Rente: Was macht Cameron Diaz heute?

Zugegeben: Von Cameron Diaz' heimlicher Rente waren wir nicht wirklich überrascht. Aber was macht die Kultblondine jetzt? Auf der faulen Haut liegen ja wohl kaum!
 

Heimlich in Rente: Was macht Cameron Diaz heute?
Foto: Tibrina Hobson / Kontributor / Getty Images
Inhalt
  1. Heimliche in Rente – echt jetzt?   
  2. Cameron Diaz im Ruhestand: Von wegen süßes Nichtstun!
  3. Was macht Cameron so glücklich?

Keine andere Schauspielerin hat uns so viele zum Schreien komische Hollywood-Momente beschert wie Cameron Diaz! Wer sonst kann mit Sperma die coolste Glam-Frisur der Kinogeschichte zaubern ('Verrückt nach Mary', 1998), in weißer Teenie-Unterhose den Wackelpopo-Tanz aufführen, kurz bevor sie den Bösewicht vermöbelt ('3 Engel für Charlie', 2000) oder vollkommen verkatert eine Schulklasse unterrichten, um Geld für neue Brüste zu verdienen ('Bad Teacher', 2011)? Offiziell ist Cameron Diaz zwar in Rente, doch der Gedanke an sie lässt uns nicht los. Wir sind deswegen auf Spurensuche gegangen: Was macht die Kultblondine heute?

 

Heimliche in Rente – echt jetzt?   

Wer sein Herz an Cam verschenkt hat, dem dürfte ein krasser Schnitt in der Biografie des Stars aufgefallen sein: Mit 'Die Schadenfreundinnen', 'Sex Tape' und dem Spielfilm 'Annie' legte Cameron 2014 gleich drei Hits vor – danach war Schluss. Und mit Schluss meinen wir Schluss: Cameron Diaz hat sich 2014 still und heimlich zur Ruhe gesetzt. Ob sie das damals schon so geplant hatte oder nicht, hat sie nie verraten. Doch klar scheint zu sein: Nach 35 großen Filmproduktionen und zahlreichen kleineren Projekten zwischen 1994 und 2014 brauchte die Künstlerin eine Pause. 
Nachdem ihre Kollegin Selma Blair (46), die derzeit tapfer ihren Kampf gegen Multiple Sklerose mit der Öffentlichkeit teilt, im März 2018 ausgeplaudert hatte, Cam sei "fertig" mit Hollywood, bestätigte die Leinwandschönheit ihre Rente. Gegenüber 'Entertainment Weekly' enthüllte Cam offenherzig: "Ich mache buchstäblich nichts. Ich bin im Ruhestand."

 

Cameron Diaz im Ruhestand: Von wegen süßes Nichtstun!

Bei unseren Nachforschungen über Cameron kristallisierte sich schnell heraus: Wenn Cam von Ruhestand spricht, meint sie nicht das süße Nichtstun. Offensichtlich hat sich die in Kalifornien geborene Amerikanerin lediglich aus dem Filmbusiness zurückgezogen, um sich andere Standbeine aufzubauen. Das wichtigste: das Schreiben. Schon Ende 2013 brachte sie gemeinsam mit Co-Autorin Sandra Bark 'The Body Book: Entdecke die Intelligenz deines Körpers' (erschien 2015 auf Deutsch) auf den Markt. Das Ratgeberbuch wurde innerhalb weniger Monate zum Bestseller – wie es scheint, hat Cameron den Nerv der Zeit getroffen. Im Juni 2016 legten sie und Sandra dann nach: 'The Longevity Book' richtet sich an Frauen, die mit einer gesunden Einstellung altern wollen statt sich vom Beauty-Doc verschandeln zu lassen. Bisher ist nur die US-Version zu haben, doch das Buch verspricht umfassende Tipps und Tricks von den beiden Powerfrauen. 

 

Was macht Cameron so glücklich?

Sind wir doch mal ehrlich: Nicht jeder kann Ratgeber-Bücher schreiben. Oder würdest du Tipps zu einem glücklichen Leben von jemandem annehmen, der die Welt im Grunde hasst? Eben. Umso besser, dass Cameron Diaz nicht nur eine sagenhafte Hollywood-Karriere hinter sich hat, die ihr massive Glücksmomente bescherte.

2009 wurde Cameron Diaz mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt
Foto: GABRIEL BOUYS / Staff / Getty Images

Denn auch privat schwebt die schöne Darstellerin seit einigen Jahren auf Wolke sieben. Dabei hat alles mit viel Häme angefangen. Nach gescheiterten Beziehungen mit Matt Dillon (54), Jared Leto (46), Justin Timberlake (37) und Alex Rodriguez (43) lernte sie 2014 den 'Good Charlotte'-Rocker Benji Madden (39) kennen und verlobte sich nach nur sieben Monaten mit ihm. Seinen Verlobten-Status genoss das Paar kurze 17 Tage lang, bevor es am 5. Januar 2015 Ja sagte.

Der Rocker und die Schöne: Benji und Cam sind überglücklich
Foto: Donato Sardella / Kontributor / Getty Images

Eine Wirbelwind-Romanze, die sowieso keine Chancen hat, wurde geunkt. Doch Cameron und Benji sind immer noch mehr als glücklich und präsentieren sich der Öffentlichkeit stets als echte Seelenverwandte. Zu Cams 46. Geburtstag im August dieses Jahres schrieb sich Benji sein Glück auf Instagram von der Seele:
"Danke, dass du meine beste Freundin und meine Partnerin und gemeinsam mit mir auf diese Reise namens Ehe gegangen bist. Die Art, wie du jeden Tag dein Leben lebst, und dein Mitgefühl für die Welt strahlen aus deinen Augen. Du inspirierst mich dazu, der beste Mann zu sein, der man im Leben sein kann. […] Ich bin so dankbar, dass ich dein bin für immer und immer, und dass ich dich die einzige Frau in meinem Leben nennen darf." Der beste Beweis dafür, warum es sich nicht lohnt, abzuwarten, wenn man den richtigen Partner sucht.

Kategorien: