Krass!

Helene Fischer: Beziehung beendet! Darum musste sie ihn gehen lassen...

Beziehung beendet - Helene Fischer musste ihn gehen lassen...

Helene Fischer: Beziehung beendet?
Helene Fischer live in der Talstation der Schlossalmbahn. Bad Hofgastein, Oktober 2022 Foto: Imago/Future Image

Es ist allseits bekannt, dass Helene Fischer (38) nahezu nichts aus ihrem Privatleben öffentlich macht. Es gibt nur wenige offiziell bestätigte Informationen über ihre Liebe zu Lebensgefährte Thomas Seitel (37) und die gemeinsame Tochter Nala. Deshalb ist es so überraschend, was sie jetzt über ihre Beziehung offenlegt. Erfahre alle Einzelheiten bei uns!

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Trennung

Der gesamten Schlager-Welt stockte 2018 der Atem, als die Trennung von Helene und Florian "Flori" Silbereisen bekannt wurde. Ein ganzes Jahrzehnt lang verband das Schlager-Paar die große Liebe und auch heute noch pflegen sie ein inniges, freundschaftliches Verhältnis zueinander.

Die Trennung erfolgte ohne Skandale, geschweige denn einen Rosenkrieg, und auch sonst wurden kaum Einzelheiten von Flori und Helene öffentlich gemacht. Genauso wenig sprachen die Musiker darüber, wer denn die Beziehung beendet hat. Bis jetzt!

Helene Fischer: „Ich habe eine Beziehung beendet“

Bevor Helene am 1. Oktober beim „Sound & Snow“ in Gastein ihr Lied „Volle Kraft voraus“ sang, gab die Musikerin überraschend preis, dass sie die Trennung von Flori initiierte. Der Song, der anscheinend von der Trennung von Flori handelt, hinterlässt den Eindruck, Helene verarbeite darin diese emotionale Phase ihres Lebens.

So richtet sie sich vor dem Anstimmen des Lieds mit diesen Worten ans Publikum: „Ich musste jemanden gehen lassen. Ich habe eine Beziehung beendet, die für mich aber nach wie vor einen ganz, ganz großen Platz in meinem Herzen haben wird.“

Und bestätigt damit eigentlich das, was schon lange vermutet wurde. Nämlich, dass Helene diejenige war, die die Beziehung mit dem Schlager-Sänger beendet hat.

Denn obwohl Helene darauf verzichtet Namen zu nennen, dürfte bei dieser Umschreibung jedem klar sein, dass sich die Schlager-Queen auf Flori bezieht. Zumindest lässt Helene diesen Eindruck entstehen.

Lauscht man dem Songtext, dürfte spätestens jetzt allen klar sein, dass es für die Sängerin ein Helene und Flori "Liebes-Comeback" nicht geben wird.

Denn mit ihrem Thomas und Töchterchen Nala hat Helene ein neues Kapitel aufgeschlagen und schaut mit "Voller Kraft voraus" in die Zukunft.

Du bist neugierig, wie die beliebte Helene aussah, bevor sie zum Mega-Star wurde? Schau dir im Video Helene im Rückblick der Jahre an:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Future Image

*Affiliate Link