Oh wie schön!

Helene Fischer lüftet süßes Geheimnis von Baby Nala!

Helene Fischers Tochter Nala ist noch kein Jahr alt, da macht sie es schon wie die Mama.

Helene Fischer verrät ein Detail über Baby Nala.
Foto: IMAGO / Bildagentur Monn

Wenn Helene Fischer über Töchterchen Nala spricht, sperren ihre Fans die Ohren ganz weit auf, denn das kommt selten vor. Nun hat sie ein kleines Detail ausgeplaudert, das ihre Herzen zum Schmelzen bringt.

Auch interessant:

Helene Fischer: Baby Nala kann schon ...

Helene Fischer hat ein wohlbehütetes Geheimnis in ihrem Zuhause: Baby Nala. Sie schirmt die Kleine so gut es geht ab vom Trubel um ihre Person - denn die Blondine ist natürlich der Stern am deutschen Schlagerhimmel. Nun hat sie den Fans aber ein kleines Detail zu ihrem Töchterchen verraten.

Im Dezember 2021 war es soweit: Helene Fischer hat ihre Tochter Nala zur Welt gebracht und Thomas Seitel zum glücklichen Vater gemacht. Die glücklichen Eltern genossen die Zeit zu dritt, doch auch ein Baby bleibt nicht immer so klein, wie es bei der Geburt war. Das hat nun auch Helene Fischer feststellen dürfen.

Denn die Schlager-Königin hat nun verraten, dass Klein-Nala eher nach ihrer Mama kommt. Nur inwiefern?

Helene Fischer: In "Willkommen Österreich" verrät sie das Geheimnis

Als sie in der ORF-Sendung "Willkommen Österreich" zu Gast ist, kann Helene Fischer die Geheimniskrämerei nicht mehr ab und verrät: "Sie singt jetzt schon. Es ist schon ein lautes Stimmchen da." Wow! Noch nicht mal ein Jahr alt, und schon fängt das musikalische Baby an, seine eigenen Töne zu trällern...

Ob das Akrobaten-Papa Thomas Seitel auch so sieht? Das ist nicht bekannt, aber bekanntlich geht die Liebe der Eltern weiter als alles andere - er dürfte den Sing-Sang von Nala also sicherlich auch lieben. Und vermutlich mehr davon haben als die liebe Mama, denn die geht nächstes Jahr auf große Tournee.

Ganze 70 Konzerte wird Helene 2023 absolvieren und - darauf deutet die Zusammenarbeit mit den Akrobaten vom Cirque de Soleil hin - auch die Schlager-Queen selbst wird wieder durch die Lüfte schweben. Dafür braucht es natürlich die entsprechende Fitness, doch daran arbeite sie schon: "Ich gehe jetzt wieder in mein Sportprogramm, weil ich in letzter Zeit einfach auch mal faul war."

Doch auch die Kehrseite der Medaille lerne sie inzwischen kennen, denn das Muttersein habe ihre Karriere ganz schön verändert. "Natürlich haben mich junge Mütter gewarnt und gesagt: ,Bist du denn wahnsinnig, dir das vorzunehmen?!‘ Jetzt rückt das Ganze näher und jetzt merke ich auch allmählich: Hoppala", gibt sie zu. Aber auch wenn das Dasein als Mama anstrengend ist, glauben wir, dass sie es mit ihrem Thomas gemeinsam schon schaffen wird - wir drücken ihr die Daumen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Bildagentur Monn

*Affiliate Link