Song mit Robbie WilliamsHelene Fischer: Sex-Skandal um neues Video!

Ist Helene Fischer zu anrüchig? Auf YouTube muss sich die Sängerin unter dem Video zum Duett mit Robbie Williams „Santa Baby" einiges anhören. Haben ihre Fans recht?

Mit seinem Weihnachtsalbum „The Christmas Present“ erfüllte Robbie Williams (45) sich und seinen Fans einen lang gehegten Wunsch. Unter anderem hat er dafür auch einen Song mit Schlagerstar Helene Fischer (35) aufgenommen. Zusammen singen sie den Weihnachtsklassiker „Santa Baby“. Für die Zusammenarbeit flog Helene sogar extra zu Robbie ins Studio nach London.

 

Duett von Robbie Williams und Helene Fischer sorgt für Empörung

„Sie ist einfach eine nette Person mit einer großartigen Stimme", schwärmt Robbie Williams von Helene Fischer. „Wir waren gemeinsam im Studio. Es hat mehr Qualität, mehr Charisma und Magie, wenn man zusammen im Studio ist und es nicht von Computern zusammenschneiden lässt."

Diese Magie kann man auch deutlich im Musikvideo zum Song sehen. Robbie Williams und Helene Fischer haben ihre gemeinsame Zeit im Studio nämlich mit der Kamera einfangen lassen. Doch ein besonderes Augenmerk verdienen die Kommentare unter dem Musikvideo auf YouTube. Denn den Fans der Musiker ist die anrüchige Stimmung im Song sowie im Video natürlich nicht entgangen.

 

Ist Helene Fischer zu anrüchig?

So lassen sich in den Kommentaren Sätze finden wie: „Die Blicke sagen auch einiges, wenn sie könnte würde sie ihn auch vernaschen...... Ist auf den Geschmack gekommen.“ (Rechtschreibung übernommen.) Oder aber auch: „Stimmen passen super. Eins stört mich: Helene schluchzt mir zu oft. Ja sie möchte dem ganzen eine Sexy Note geben. Dagegen ist nichts einzuwenden. Mir ist es nur ne Spur zu oft. Sorry... Ein Like gibts trotzdem.“ (Rechtschreibung übernommen.)

Die meisten Fans nehmen es aber mit Humor. „Robbie: Wie anrüchig wollen wir es machen? Helene: Ja“ (Rechtschreibung übernommen), lautet ein weiterer Kommentar, der einiges an Zustimmung findet. „Finde auch, dass es zu „Porno“ rüberkommt. Hab gerade keine andere Erklärung...“ (Rechtschreibung übernommen), schreibt ein anderer User. Trotz dieser kleinen „anrüchigen“ Kritik stößt der gemeinsame Song von Robbie Williams und Helene Fischer bei den meisten Fans auf große Begeisterung. So steht einem musikalischen Weihnachtsfest nichts mehr im Wege.

Weiterlesen:

Kategorien: