Herbst-DekorationHerbstgirlande basteln mit Physalis: Einfache DIY-Anleitung

Diese schöne Herbstgirlande aus Physalis kannst du ganz leicht selber basteln. Diese Anleitung stimmt auf die goldene Jahreszeit ein. 

 

Herrlich herbstliche Dekoration

Ob im Garten oder im Haus - diese herbstliche Girlande mit Physalis ist ein wunderschöner Blickfang. Ein großes Plus: Die Anleitung für diese Herbstdekoration ist nicht schwer umzusetzen. 

Physalis haben üblicherweise im September und Oktober Saison. Dann nämlich leuchten die Blütenkelche, deren Form an kleine Lampions erinnert, orange und rot auf. Am längsten halten Physalis, wenn man sie vor dem Dekorieren schon trocknet. Ein bisschen Sprühfarbe kann dabei helfen, für einen langanhaltenden farbenfrohen Look zu sorgen. Ansonsten gibt es aber künstliche Blüten, aus denen du verschiedene Herbstdekorationen basteln kannst. Diese kannst du ohne Probleme mehrere Jahre wiederverwenden. 

So oder so: Wir wünschen viel Spaß beim Basteln der Herbstgirlande und beim Dekorieren!

 

Herbstgirlande mit Physalis: die Anleitung

Das brauchst du:

  • Physalis
  • Pfaffenhütchen
  • Zierapfel
  • Blumendraht
  • Drahtschere

Anleitung:

  1. Draht entsprechend der gewünschten Länge der Herbstgirlande zurechtschneiden.  Physalis, Pfaffenhütchen und Zieräpfel wenn nötig vorsichtig säubern. 
  2. Physalis, Zierapfel, Pfaffenhütchen abwechselnd auf den Draht fädeln. An beiden Enden ein wenig Platz lassen, um die Girlande noch befestigen zu können.
  3. Girlande am Tisch, vor dem Fenster oder auch an der Treppe befestigen.

Zum Weiterlesen und Weiterbasteln:

Kategorien: