Enthüllung

Jörger Draeger: Privat wie nie - Jetzt packt er aus!

Wie tickt Jörg Draeger, beliebter TV-Moderator privat? Zuhause packt er an und bei uns aus! 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

An einem heißen Tag mitten in Berlin fleißig sein? TV-Moderator Jörg Draeger (75) packt bei der Haus und Gartenarbeit ordentlich an. Erst werden die schweren Mülltonnen die lange Auffahrt hinaufgeschleppt und an die Straße gestellt. „Ordnung muss sein“, erzählt er NEUE POST lachend. „Wir trennen natürlich – und es hat noch zusätzlich etwas Gutes: Es ist wie Sport!“

Dann wird mit der großen Astschere das Strauchwerk am Haus gestutzt. „Eigentlich die Aufgabe meiner Frau“, lacht der TV-Star. Aber heute packt der Hausherr selber mal an …

Jörg Draeger: Bei der Hausarbeit packt er mit an

„Ich habe ja gar kein Problem mit Hausarbeit“, erzählt er fröhlich. „Ich mache fast alles. Putzen, Waschen, Bügeln – sehr zum Leidwesen meiner Frau!“ Denn Petra Draeger ist mit der Arbeit ihres Mannes selten ganz zufrieden.

„Da putz ich das Bad – und plötzlich steht sie da und meint, ich müsste noch mit dem Ohrenstäbchen die Wannenarmaturen sauber machen …“ Bei so viel Perfektionismus streicht Jörg Draeger schon mal die Segel und schaut lieber zu, statt selber Hand anzulegen.

Jörg Draeger: Zieht es ihn zurück ins TV?

Glücklich ist er trotzdem. Auch wenn die großen Bühnen schon länger nicht mehr sein Zuhause sind. Der letzte TV-Auftritt ist schon fast vier Jahre her. Damals war er bei der Tanzshow „Let’s Dance“. „Ich vermisse die Zeiten der großen Shows aber nicht“, verrät er. „Klar war es eine tolle Zeit, aber ich bin ganz froh, nicht mehr den Quoten hinterherjagen zu müssen!“ Trotzdem moderiert er noch oft. Auf verschiedenen Events, auf Spendengalas. „Das liebe ich. Da fühle ich mich wohl!“ Und Draeger schreibt. „Gerne nur für mich, gerade meine Biografie „Das Leben ist (k)ein Zonk“"– angelehnt an seine berühmte Spielshow „Geh aufs Ganze“, die er zehn Jahre auf Sat.1 moderierte. „Langweilig ist mir auf jeden Fall nicht“, schmunzelt er vergnügt.

Doch anscheinend vermisst Jörg Dräger doch über die deutschen Fernsehbildschirme zu flimmern. Ab Freitag, den 06.08.2021, ist er auf Sat1 bei "Promi Big Brother" zu sehen. 

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Fotostand

Weiterlesen: