Besorgniserregend!

Julia Leischik: Große Sorge! So traurig, was jetzt herauskommt

Julia Leischik muss gerade ganz stark sein. Die Sat.1-Moderatorin gibt bekannt: "Ich bin erstmal raus!"

Julia Leischik bei RTL
Julia Leischik Foto: RTL/ Biggs

Eigentlich ist Julia Leischik (51) immer für andere da. Jetzt aber braucht sie selber Hilfe. Die "Bitte melde dich"-Moderatorin ist im Krankenhaus.

Mehr spannende Themen:

Große Sorge um Julia Leischik

Für gewöhnlich kennt man Julia Leischik stark und empathisch. Die gebürtige Kölnerin hilft Menschen in der Real-Life-Doku "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich" auf Sat.1 bei der Suche nach Vermissten.

Aktuell aber kann sie nicht für andere da sein. Julia Leischik wird in einer Klinik behandelt. Sie musste sich eine Zwangspause nehmen.

Tipp

Steckst du aktuell im völligen Liebes-Chaos? Oder vor einer großen beruflichen Herausforderung? Die professionellen Berater*innen von Aurea helfen dir – egal in welcher Situation. Registriere dich jetzt und sichere dir 30€ Willkommens-Guthaben.

Julia Leischik ist "erstmal raus"

Über 71.000 Menschen folgen der sympathischen Blondine auf Instagram. Ihre Follower waren zutiefst besorgt, als sich Julia Leischik mit einem Posting aus dem Krankenhaus meldete.

Zu einem Selfie, auf dem sie müde in die Kamera blickt, schreibt die Moderatorin:

„Liebe Leute, ich bin erst mal raus. Ich habe Gürtelrose.“

Kopf und Auge sind von dem oft sehr schmerzhaften Herpes Zoster betroffen.

"Ich erspare euch die Details"

Wie lange Julia Leischik schon an Gürtelrose erkrankt ist oder wie genau sich die Schmerzen bemerkbar machen, verriet die "Bitte melde dich"-Moderatorin nicht. Sie bekommt Infusionen und muss erstmal im Krankenhaus bleiben. Leischik schrieb ihren Fans:

"Ich erspare Euch die Details. Spaß ist anders! […] Drückt mir die Daumen, dass ich das Mistzeug bald los bin und wieder loslegen kann!"

Gute und vor allem schnelle Besserung, liebe Julia Leischik!

Mehr zur schmerzhaften Gürtelrose erfahrt ihr im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: RTL/ Biggs

*Affiliate-Link