Statistisches Bundesamt

Kein Geld fürs Heizen: Über 100.000 deutsche Kinder müssen frieren

Zwei Millionen Menschen fehlt hierzulande das Geld um ausreichend zu Heizen. Das betrifft vor allem Alleinerziehende.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Während es die meisten Deutschen in ihrer Wohnung im Winter warm haben, müssen 2 Millionen Einwohner frieren. Das ergab nun eine Umfrage des Statistischen Bundesamtes. Die Daten wurden 2019 erhoben. 

Alleinerziehende Eltern frieren am meisten

Betroffen sind vor allem Single-Haushalte und Alleinerziehende Eltern mit Kind(ern): Laut der Umfrage "Leben in Europa" sind das konkret 4,8 Prozent der Alleinlebenden sowie sieben Prozent der Alleinerziehenden, die ihr zu Hause auf finanziellen Gründen nicht angemessen heizen konnten. Das entspricht 140.000 Haushalten, in denen Kinder leben.

Die Preise für Heizkosten sollen 2021 weiter steigen. 

Kein Geld fürs Heizen: Über 5 Millionen deutsche Kinder müssen frieren
Zwei Millionen Deutschen fehlte 2019 das Geld um ausreichend zu heizen. Foto: iStock/Patrick Daxenbichler

Der europäische Vergleich

Insgesamt lag die Quote 2019 in der EU bei 6,9 Prozent der Bevölkerung, wobei Menschen in Bulgarien am häufigsten nicht heizen konnten (rund 30 Prozent), gefolgt von Litauen (26,7 Prozent) und Zypern (21 Prozent).

Verglichen mit anderen europäischen Ländern, gehört Deutschland mit 2,5 Prozent zu den Ländern mit einem eher niedrigem Anteil. Nur in den skandinavischen Ländern Schweden und Finnland sowie in Österreich war der Anteil der Menschen, die aus Geldmangel nicht ausreichend heizen konnten, mit zwei Prozent noch geringer.   

Verwandte Themen: