Für Ordnung und Überblick

Kleiderbügel: Die besten Modelle in der Übersicht

Kleiderbügel gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Wir sagen dir, welcher Kleiderbügel für welchen Bedarf am besten geeignet ist.

Kleiderbügel auf einer Kleiderstange
Kleiderbügel gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Foto: iStock/Viktoriya Kraynyuk

Ein aufgeräumter Kleiderschrank ist essenziell, um den Überblick und eine optimale Ordnung zu behalten. Kleiderbügel sind ein praktisches Zubehör und du kannst mit ihnen vor allem Hemden und Pullover, aber auch Hosen übersichtlich organisieren. Dabei hast du eine große Auswahl an verschiedenen Farben und unterschiedlichen Materialien wie Holz, Metall oder Kunststoff. Doch worauf kommt es bei der Auswahl des passenden Kleiderbügels überhaupt an? Und gibt es Produkte, die gleichzeitig als Hosenbügel fungieren? Wir verraten es dir!

Kleiderbügel: Unser Preis-Leistungs-Sieger

Klassisch, ästhetisch und praktisch zugleich – unser Preis-Leistungs-Sieger in der Kategorie Kleiderbügel und Hosenbügel überzeugt auf allen Ebenen. Das Utopia Home Premium-Set enthält insgesamt 50 Kleiderbügel und ist somit die ideale Basisausstattung für deine Garderobe. In einem neutralen Grauton gehalten, fügen sich die Kleiderbügel ganz subtil in deinen Kleiderschrank ein und sind auch hervorragend für offene Garderoben im Eingangsbereich geeignet. Der Samtüberzug sorgt dafür, dass auch Kleidungsstücke aus filigranen Materialien wie Seide nicht verrutschen. Der Samtüberzug schont zudem empfindliche Textilien. Ein mittig angebrachter Krawattenhalter ist ideal für das Aufhängen von kleineren Accessoires geeignet und rundet das funktionale Design unseres Favoriten ab.

Welche Arten von Kleiderbügeln gibt es?

Kleiderbügel sollen in erster Linie für mehr Ordnung in der Garderobe sorgen und dabei die Kleidung idealerweise schonen.

  • Klassische Hänger

  • Hosenbügel mit Clipsystemen für Röcke und Hosen

  • Hänger mit Querstange gehören

  • Klassische Hosenbügel bzw. „Rockspanner“

  • Halboffene Kleiderbügel für Hosen und Röcke

  • Klassische Hänger mit Schiebedetails für Trägershirts und Oberteile

Die besten Kleiderbügel im Vergleich

Kleiderbügel aus Holz oder Kunststoff, mit Samt- oder Gummiüberzug, in Weiß, Grau oder Schwarz – wir haben die beliebtesten Produkte für dich näher unter die Lupe genommen und in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

Kleiderbügel mit rutschfester Oberfläche

Wer Kleidung aus Seide, Chiffon und weicher Baumwolle liebt, der weiß, dass diese Stücke zum Verrutschen neigen. Damit das nicht passiert, sind die SONGMICS Kleiderbügel mit Samt versehen. Das Set aus insgesamt 20 Kleiderbügeln kommt in neutralen Farben wie Weiß und Schwarz, aber auf Wunsch auch in bunten Farben. Der drehbare Haken erleichtert die Organisation zusätzlich.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Ja

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 20

Rutschfeste Kleiderbügel aus Samt

Mit diesem Premium-Set von Utopia Home kannst du eigentlich nichts falsch machen. Die rutschfeste Oberfläche aus Samt verspricht sicheren und doch schonenden Halt deiner Kleidungsstücke. Dank Querstange kannst du diesen Garderobenbügel auch als Hosenbügel nutzen und von der Krawatte bis zum Rock Kleidung aller Art aufhängen.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Ja

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 50

Schwarze Kleiderbügel mit Samt überzogen

Klassische Farben wie Schwarz und Weiß gehören auch beim Garderobenbügel zu den beliebtesten Optionen. Produkte wie dieses Amazon Basics Set sorgen dafür, dass du deine Kleidung ordentlich aufhängen kannst und sind im Gegensatz zu einem Garderobenbügel aus Metall oder Holz schonend auch zu empfindlicher Kleidung. Leider lässt sich dieses Modell aufgrund fehlender Querstange nicht als Hosenbügel nutzen.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Ja

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 50

Kleiderbügel aus Kunststoff

Diese Kunststoffbügel von Centi überzeugen mit einem niedrigen Eigengewicht und einem klassischen Design ganz in Schwarz. Auch eine Querstange sowie ein Krawattenhalter sind hier zu finden. Durch die glatte Verarbeitung und zusätzliche Rundhaken lassen sich auch filigrane Trägeroberteile damit leicht aufhängen.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Nein

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 50

Schwarze Kunststoff-Kleiderbügel

Das HOUSE DAY Set besteht aus insgesamt 24 Kleiderbügeln aus Kunststoff in Schwarz. Zusätzliche Haken verleihen diesem Modell mehr Funktionalität, wobei die verstärkten Ränder die Stabilität des Garderobenhalters erhöhen. Ein besonders breiter Haken soll gewährleisten, dass dieser Garderobenhalter auch auf breiteren Kleiderstangen passt.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Nein

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 24

Strapazierfähige Kleiderbügel mit Gummiüberzug

Ist der Garderobenhalter wieder abgebrochen? Poröse Kleiderbügel können nicht nur nervig sein, sondern auch die Kleidung kaputtmachen. Mit diesem Set von Amazon Basics passiert das aber bestimmt nicht. Ihr spezielles Design macht die Kleiderbügel besonders strapazierfähig. Für rutschfesten Halt ist dank Gummiüberzug ebenfalls gesorgt.

Das Produkt im Überblick:

  • Material: Kunststoff

  • Rutschfest: Ja

  • Stück der Kleiderbügel im Set: 30

Wie viele Kleiderbügel passen auf eine Kleiderstange?

Kleiderschränke sind wie alle anderen Möbelstücke auch in ganz verschiedenen Größen gefertigt. Standardbreiten für Einzelschränke liegen bei etwa 100 Zentimeter pro Stange. Grundsätzlich solltest du deine Kleiderbügel nicht zu eng aneinanderhängen, da die Kleidungsstücke sonst stark aneinanderreiben.

In hochwertigen Boutiquen gilt, dass Garderobenbügel etwa in 2 Zentimeter Entfernung voneinander aufgehängt werden sollen. Das ergibt für eine Standard-Kleiderstange von 100 Zentimeter und einen Kleiderbügel mit etwa 1 Zentimeter Breite also in etwa 35 Kleiderbügel.

Natürlich hängt dieser Richtwert auch davon ab, welche Klamotten am Garderobenbügel hängen. Bei filigranen Seidentops beispielsweise musst du nicht so weite Abstände einhalten wie bei dicker Winterkleidung. Da ist der Abstand zwischen den Jackenbügeln größer.

Welche Kleiderbügel für Hemden?

Für das Aufhängen von Hemden empfiehlt sich tatsächlich am ehesten ein klassischer Hängebügel ohne Clipelemente. Hemden sind oft etwas schwieriger zu bügeln. Umso wichtiger ist es, Hemden gut zu organisieren, sodass sie schön faltenfrei bleiben und mit nur einem Handgriff bereitstehen.

Für Seidenblusen und Seidenhemden ist zudem ein Samtüberzug dienlich, der dafür sorgt, dass die filigranen Oberteile nicht hin und her rutschen. Kunststoffbügel oder Holzbügel sollten außerdem keine spitzen Endstücke haben, um die Gewebe nicht zu beschädigen.

Welche Kleiderbügel für Pullover?

Pullover gehören zu den robusteren Kleidungsstücken und können durchaus auch gefaltet und zusammengelegt werden. Bei sensibleren Materialien wie Kaschmir und auch bei teureren Stücken empfiehlt sich allerdings der Griff zu einem Kleiderbügel aus Kunststoff.

Kleiderbügel aus Holz oder Metall sind gerade bei Pullovern eher weniger empfehlenswert, da die oftmals etwas rauere Oberfläche die Wolle reizen und so abstehende Wollfäden verursachen könnte. Hänge keinesfalls Pullover an Clipsystemen auf, da diese zu Löchern im Material führen und deinen Lieblingspulli so dauerhaft beschädigen könnten.