Persönlicher Einblick!

König Charles: Jetzt spricht er über die Auswirkungen der Chemo

König Charles geht offen mit seiner Krebserkrankung und der damit verbundenen Behandlung um. Die Chemotherapie hat jedoch Nebenwirkungen.

König Charles
Foto: IMAGO / Spotlight Royal
Auf Pinterest merken

Obwohl König Charles (75) gerade gegen seine Krebserkrankung kämpft, zeigt er sich volksnah und nimmt wieder offizielle Termine wahr. Anfang des Jahres wurde er wegen einer vergrößerten Prostata operiert. Danach folgte die Diagnose Krebs. Mittlerweile gibt es regelmäßige Updates über seinen Gesundheitszustand.

Auch interessant:

So wird König Charles durch die Chemotherapie beeinträchtigt

Vergangenes Wochenende besuchte König Charles gemeinsam mit Prinz William das "Army Flying Museum" in Hampshire. Dort unterhielt er sich mit Soldaten und soll Einblicke in seine Therapie gegeben haben. Der Daily Mail zufolge unterhielt sich König Charles dort mit einem Veteranen, welcher sich letztes Jahr einer Chemotherapie gegen Hodenkrebs unterzog. Dieser erzählte dem Monarchen, dass er in dieser Zeit seinen Geschmackssinn verlor. Charles offenbarte dem Veteranen, dass ihm das auch passiert sei.

Der Buckingham-Palast selbst hat keine Einzelheiten über Charles Behandlung veröffentlicht. Es ist zudem nicht bekannt, welche Art von Krebs der König habe.

Dass Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, den Geschmackssinn verlieren, ist Medizinern zufolge keine Seltenheit. Auch Geschmacksstörungen sind laut der deutschen Krebsgesellschaft eine häufige Nebenwirkung einer Strahlenbehandlung.

Prinzessin Kate braucht offenbar noch Ruhe

Seit dem Statement von Prinzessin Kate, in dem sie ihre Krebserkrankung mit der Welt teilte, folgten bislang keine weiteren Updates zu ihrem Gesundheitszustand. Sie verriet jedoch, dass sie sich einer präventiven Chemotherapie unterzieht. In ihrer Videobotschaft bat sie zudem um Privatsphäre und Zeit. Prinz William übernimmt so lange ihre offiziellen Termine.

Im Video: Diese Probleme machen Prinz William aktuell zu schaffen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.