Frauen-Fußball-WM

Marta Torrejón: Spaniens Rekordnationalspielerin bei der Frauen-WM 2019

Aus der Serie: Frauen-Fußball-WM 2019: Diese Spielerinnen musst du kennen

Am 7. Juni 2019 beginnt die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich. Wir stellen dir aus jeder Mannschaft eine Spielerin vor, die man kennen sollte. 

Marta Torrejón: Spaniens Rekordnationalspielerin bei der Frauen-WM 2019
Marta Torrejón: Spaniens Rekordnationalspielerin bei der Frauen-WM 2019 Foto: Getty Images/ Matthew Ashton - AMA

Verteidigerin Marta Torrejón (*27. Februar 1990)

Sie ist die Rekordnationalspielerin und hat öfter als jede andere spanische Spielerin für "La Roja" (Spitzname der spanischen Mannschaft) auf dem Platz gestanden. Die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich ist ihre zweite Weltmeisterschaft, an der sie für Spanien teilnimmt. 

Marta Torrejón war bereits in der Jugendnationalmannschaft, bevor sie 2007 zum ersten Mal Teil der A-Nationalmannschaft der Frauen wurde. Doch erst 2015 konnte sich "La Roja" erstmalig für eine WM qualifizieren. Damals schied das Team allerdings bereits in der Vorrunde aus und belegte den 20. Platz. Aus der Qualifikationsphase ist Torrejón mit ihrem Team jetzt jedoch als Gruppensieger hervorgegangen. Die Mannschaft gewann alle acht Spiele. Steht jetzt die große Chance auf einen Titel bevor?

Mit ihrem Verein FC Barcelona hat die Verteidigerin bereits gezeigt, dass Unerwartetes möglich ist. Zwar unterlag man im Champions League Finale Olympique Lyon, doch es war die allererste Finale-Teilnahme überhaupt. 

Zum Weiterlesen: