Dating-Show

Maxime Herbord: Die Wahrheit über die Bachelorette 2021!

Maxime Herbord ist die neue Bachelorette. Und DAS wusstest du ganz sicher noch nicht über die neue Rosen-Lady.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im Frühjahr wurde bekannt, dass Maxime Herbord die neue Bachelorette wird. Nun ist es endlich soweit: Ab dem 7. Juli sind die neuen Folgen bei TVNow zu sehen, eine Woche später, am 14. Juli, startet die neue Staffel auch bei RTL. Doch was gibt es über die 26-Jährige zu wissen?

"Die Bachelorette": So tickt Maxime Herbord

Maxime Herbord wohnt in Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen und ist als Kommunikationsdesignerin und Content Creator tätig. Zudem ist sie Halb-Niederländerin. Die Brünette begeistert sich für viele Aktivitäten, zeichnet, zockt gerne und spielt Gitarre. Zudem liebt sie es zu kochen.

Ihr Traummann sollte offen, ehrlich und kommunikativ sein. Ernährungs-Freaks sind dagegen ein No-Go für die Rosen-Lady. "Wer will schon einen Mann, der Kalorien zählt?", stellt sie im Interview mit RTL klar. Auch mit veralteten Rollenmustern kann sie nichts anfangen. "Ich brauche keinen Mann, der auf mich aufpasst, das schaffe ich ganz gut alleine. Ich möchte jemanden, mit dem ich ein Team bilden kann."

Maxmime Herbord nahm 2018 an der achten Bachelor-Staffel teil

Ob sie denn bei "Die Bachelorette" findet, wird sich zeigen. Fest steht auf jeden Fall, dass Maxime genau weiß, wie das Kuppel-Format funktioniert. 2018 nahm sie an der achten Staffel des Bachelors teil, doch mit Daniel Völz wollte es einfach nicht funken. Dennoch fiel die Influencerin mit ihrer ruhigen, ehrlichen Art auf.

Kim Tränka: So sieht der neue Prince Charming aus

So beeindruckte sie die Zuschauer vor allem damit, dass sie freiwillig die Show verließ und nicht der Aufmerksamkeit willen bis zum Schluss blieb. "Du bist ein toller Mensch, nur du passt nicht so gut zu mir", erklärte sie damals dem sichtlich überraschten Bachelor. Zwar fand Maxime damals nicht die große Liebe, dafür aber eine ihrer besten Freundinnen.

David Friedrich und Maxime sind seit Februar 2021 getrennt

In der Sendung lernte sie Nadine Klein kennen, die 2018 bereits als Bachelorette auf die Suche nach ihrem Traummann ging. Seitdem sind die beiden Brünetten unzertrennlich und fahren auch immer wieder zusammen in den Urlaub. Während sie in der Show nicht den Richtigen fand, läuft es für Maxime nun hoffentlich anders.


Doch Nadine Klein ist nicht der einzige Berührungspunkt mit dem Bachelor-Kosmos. Von 2018 bis Februar 2021 war die 26-Jährige mit David Friedrich liiert, der 2017 die Bachelorette-Staffel von Jessica Paszka gewinnen konnte. Dass Maxime so schnell nach dem Liebes-Aus wieder auf die Suche geht, wurde von vielen Fans des Formates heftig kritisiert.

Der Vorwurf der Zuschauer: So schnell nach der Trennung könne Maxime gar nicht offen für etwas Neues sein. In einem Instagram-Live mit RTL-Moderatorin Stephanie Brungs stellt die Bachelorette nun klar: "Eine Trennung verläuft nicht von heute auf morgen. Ich glaube, das haben ein paar nicht so richtig verstanden. Man lebt sich auseinander." Mittlerweile habe sie das Aus verarbeitet und sei bereit für jemanden an ihrer Seite, so Maxime. Ob sie den tatsächlich findet, werden die kommenden Wochen zeigen.

Artikelbild und Social Media: TVNow

Zum Weiterlesen: