UPS!

Michael Wendler: So kassiert er mit Laura ab! Dabei darf sie gar nicht arbeiten ...

Der miese Trick des Wendlers: Ihre Gagen wurden auf das Konto der Plattenfirma "Cape Music" überwiesen ...

Michael Wendler: So kassiert er mit Laura ab! Dabei darf sie gar nicht arbeiten ...
Foto: Tristar Media/Getty Images

Pleite, keinen Job, aber Michael Wendler (50) lebt in den USA in Saus und Braus. Wie bitte geht das? Ganz einfach: Der Skandalsänger kassiert mit Laura (22) ab! Dabei darf seine Frau in den USA doch gar nicht arbeiten?

Auch interessant:

Mieser Trick! So kassieren Michael Wendler & seine Laura ab

Der Wendler hat sich mit seinen krassen Querdenker-Theorien ins Aus geschwurbelt und verdient seitdem keine müde Mark mehr. Dazu gibt’s Ärger mit dem Finanzamt in Deutschland. Egal! Er besitzt ja einen sexy Goldesel namens Laura. Allein für Kooperationen in den sozialen Netzwerken soll die junge Frau von August 2019 bis September 2020 insgesamt rund 250 000 Euro erhalten haben. Und auf der Plattform OnlyFans verdient sie weiterhin ...

Der miese Trick des Wendlers: Ihre Gagen wurden auf das Konto der Plattenfirma "Cape Music" überwiesen. Die Geschäftsführerin dieser Firma ist Wendlers Tochter Adeline (20)! Er ist eigentlich nur Angestellter, was ihn aber nicht daran hindert, das Geld mit vollen Händen auszugeben. Gläubiger und Ex-Kumpel Timo Berger (39) schimpft: "Michael Wendler mag vielleicht mit seinen Tricksereien aktuell noch durchkommen, doch Laura muss im schlimmsten Falle mit erheblichen Konsequenzen rechnen, da sie in den USA eigentlich rechtmäßig nicht arbeiten darf."

Denn wer in den USA ohne Arbeitserlaubnis einer Tätigkeit nachgeht und erwischt wird, muss mit einer Gefängnisstrafe oder Ausweisung rechnen, warnt das Auswärtige Amt. Und die US-Behörden ist schon auf das Paar aufmerksam geworden! Doch wenn Laura im Knast sitzt oder ausreisen muss – wer verdient dann im Hause Wendler das Geld?

Im Video: So betrügen Michael Wendler & Laura ihre Fans!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Tristar Media/Getty Images