Wie schrecklich!

Mireille Mathieu: Traurig, was jetzt ans Licht kommt

Seit Jahrzehnten leidet Mireille Mathieu nun schon an Arthrose, doch ausgerechnet jetzt folgt die nächste Hiobsbotschaft.

Mireille Mathieu: Rollstuhldrama! Sie kann nicht mehr ...
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Manchmal ist jeder Schritt für sie eine Qual: Mireille Mathieu (75) hat höllische Schmerzen. Eine helfende Operation lehnt sie dennoch ab. Nun droht ihr der Rollstuhl.

Auch interessant:

Rollstuhl-Drama! Eine Operation wäre die einzige Chance für Mireille Mathieu

Sie kann einfach nicht mehr. Die französische Sängerin leidet an Arthrose. Beide Hüftgelenke sollen stark abgenutzt sein, dazu ein Kniegelenk. Nicht nur Gehen fällt ihr schwer, auch nachts halten die Schmerzen Mireille wach. "Ich kann nicht einschlafen", erzählt sie in einem Interview. Oft sitzt die Sängerin deshalb vor dem Fernseher. Doch zu viel Sitzen wiederum ist Gift für ihre kaputten Gelenke.

Eine Operation wäre die einzige Chance für die 75-Jährige. Doch bei Mireille überwiegen die Sorgen. "Ich habe Todesangst vor den Komplikationen", gestand sie schon vor Jahren in einem Interview. Noch gibt ihr das Singen Kraft. "Wenn ich singe, geht es mir sofort besser", sagt sie. Aber lange geht das sicher nicht mehr gut. Hoffentlich findet sie jemanden, der ihr die Angst nimmt …

In der Kindheit von Mireille Mathieu fehlte von Ruhm und Geld jede Spur. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / STAR-MEDIA