Australien Monster-Motte entdeckt: So groß wie eine Ratte - Bauarbeiter finden XXL-Viech!

Bauarbeiter haben in einer australischen Grundschule eine gigantische Motte gefunden. Die Entdeckung ist selbst für Australien ungewöhnlich.

Video Platzhalter

Sie hat eine Flügelspannweite von bis zu 25 Zentimetern und wiegt etwa 30 Gramm: Im australischen Queensland haben Bauarbeiter an der Mount Cotton State School eine Riesenholzmotte entdeckt. Das Insekt gilt als die schwerste Motte der Welt. 

 

Riesenholzmotte in Australien gefunden

Nachdem die Bauarbeiter, die gerade neue Klassenräume bauten, das Tier entdeckt hatten, machten sie ein Foto und ließen es in der Natur aus. Die Schule teilte ein Foto der riesigen Motte bei Facebook. Das Bild ging schnell viral und die Schulleiterin Meagan Steward konnte sich vor Presseanfragen kaum noch retten. Das Tier sei "ein unglaublicher Fund" gewesen und etwas, dass sie zuvor noch nie gesehen hätten, erzählte Steward dem The Guardian. Koalas, Schlangen und eine Schildkröte in der Bücherei habe man schon in der Schule, die nahe eines Regenwaldes liegt, entdeckt - aber so eine große Motte noch nie.  

 

Für Menschen selten sichtbar

Christine Lambkin vom Queensland Museum erklärte dem Sender ABC, das die Riesenholzmotte nichts ungewöhnlich sei, Menschen sie jedoch nur selten zu Gesicht bekämen. Lambkin zufolge gebe es 60 Arten von Holzmotten, die in Australien leben. Doch die Riesenholzmotte, die sich von Eukalyptus ernährt, sei am größten.

"Normalerweise sieht man sie nicht mit ausgebreiteten Flügeln, sodass man nicht merkt, wie groß sie sind," sagt Lambkin. "Aber wenn man sie tatsächlich anhebt, sind sie sehr schwer." Die Männchen derselben Art sind übrigens nur halb so groß und schwer.

Verwandte Themen:

Kategorien: