ErziehungMutter erstellt Verbotsliste für ihre Tochter - und geht damit viral!

Was sind die Rechte und Pflichten eines Kindes? Toni Hammer veröffentlichte bei Facebook eine Liste mit "Dont's" an ihre Tochter. Die Resonanz war unglaublich - sie stieß auf massenweise Zustimmung.

Kinder haben Rechte und Pflichte - so weit, so klar. Sie brauchen Strukturen und Regeln, die sie auf ihr späteres Leben vorbereiten und ihnen dabei behilflich sind, auf eigenen Beinen zu stehen.

Die Mutter Toni Hammer hat eine Liste mit Dingen angefertigt, die ihre Tochter befolgen soll. Oder besser gesagt, Ratschläge, die ihrer Tochter zeigen, was sie lieber im Alltag unterlassen sollte.

Dieser Brief wurde inzwischen knapp 10.000 Mal geteilt. Kein Wunder, denn Toni spricht darin Wahrheiten aus, die viel zu oft ungesagt bleiben:

"Meine liebe Tochter,

Entschuldige dich nicht dafür, wenn du angerempelt wirst.

Entschuldige dich nie dafür, jemandem eine Last zu sein. Du bist keine Last. Du bist ein Mensch mit Gedanken und Gefühlen, der Respekt verdient.

Denk dir keine Ausreden dafür aus, warum du mit einem Kerl nicht ausgehen willst, mit dem du nicht ausgehen willst. Du schuldest niemandem eine Erklärung. Ein einfaches 'Nein, danke' sollte ihm reichen.

Denk nicht darüber nach, was du in Gesellschaft anderer Menschen isst. Wenn du hungrig bist, dann iss - und zwar das, worauf du Appetit hast. Wenn du Lust auf eine Pizza hast, bestell keinen Salat, nur um kritischen Blicken zu entgehen. Bestell dir die verdammte Pizza!

Trag deine Haare nicht lang, nur um jemand anderem zu gefallen.

Trag kein Kleid, wenn du es nicht tragen möchtest.

Bleib nicht deswegen zu Hause, weil keiner Zeit hat, dich zu begleiten. Geh mit dir selbst aus! Mache Erfahrungen mit dir und für dich.

Halte deine Tränen nicht zurück. Zu weinen bedeutet, deinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Es ist keine Schwäche, sondern Menschlichkeit.

Lächle nicht, nur weil dich jemand dazu aufgefordert hat.

Scheu dich nicht davor, über deine eigenen Witze zu lachen.

Sag nicht 'ja', nur um nett zu sein. Sag 'nein', weil es nur dein Leben ist.

Behalte deine Meinung nicht für dich. Sprich sie aus - laut und deutlich. Du hast es verdient, gehört zu werden.

Entschuldige dich nie dafür, wer du bist. Sei mutig, verrückt und wunderbar! Sei ganz und gar du selbst!"

Auch interessant:

>> Warum ich meiner Tochter beibringe, sich NICHT für alles zu entschuldigen!

>> Diese Komplimente solltest du gegenüber jungen Mädchen vermeiden!

>> Erziehung: "Füll die Zahnpasta wieder in die Tube!"

Kategorien: