God save the King

Nach dem Tod der Queen: Neue Geldscheine, neue Hymne - das alles ändert sich jetzt!

Neue Geldscheine, neue Hymne und neue Briefmarken! Im Leben des britischen Volkes wird sich jetzt einiges ändern.

Nach dem Tod der Queen: Neue Geldscheine, neue Hymne - das alles ändert sich jetzt!
Foto: IMAGO/Panthermedia

Mit dem Tod von Queen Elizabeth II. am 8. September 2022 kündigt sich nicht nur ein Wechsel an der Spitze des britischen Königshauses an, sondern auch eine grundlegende Veränderung im Alltag vieler Briten und Britinnen.

Auch interessant:

Neue Nationalhymne und neue Geldscheine! Das ändert sich nach dem Tod der Queen

Aktuell sind nach Information des "Guardian" rund 4,5 Milliarden Sterling-Banknoten mit dem Konterfei der Monarchin im Umlauf. Das werde sich jedoch bald ändern. So werden von nun an Abertausende Pfundnoten und Münzen mit dem Porträt von Seiner Majestät, König Charles III. in Umlauf gebracht. Sobald diese ausgegeben wurden, beginnen Postämter und Banken damit, die Queen-Währung per Transaktion einzusammeln. Laut des "Guardian" könne dieser Prozess ungefähr zwei Jahre dauern.

Zudem wird das englische Volk künftig die Nationalhymne im Namen des neuen Königs singen. Statt "God saves the queen" heißt es ab sofort: "God save our gracious King! Long live our noble King! God save the King! Send him victorious, Happy and glorious, Long to reign over us, God save the King."

Was passiert mit Briefmarken, Flaggen und Postkästen?

Darüber hinaus müssen neue Briefmarken mit dem Profil von König Charles III. in Auftrag gegeben und Tausende Flaggen mit CR bestickt werden. Das "C" steht hierbei für Charles und das "R" für "Rex" (lat. "König"). Unwahrscheinlich ist allerdings, dass die Postkästen der Royal Mail, die derzeit mit der königlichen Chiffre ERII versehen sind, was für "Elizabeth Regina II" steht, entfernt werden.

Im Video: 7 ganz private Geheimnisse der Queen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: IMAGO/Panthermedia