Nach nur 2 Folgen!

Princess Charming: Trauriges Aus verkündet!

Die neue Staffel "Princess Charming" verliert ihren Sendeplatz! Das traurige Aus hat allerdings wenig mit den Zuschauer*innen zu tun…

Princess Charming Kandidatinnen und Princess Hanna
Die Princess und ihre Mädels Foto: RTL

Vox nimmt die zweite Staffel "Princess Charming" wegen zu geringer Einschaltquoten aus dem Programm. Damit verliert die lesbische Datingshow ihren Sendeplatz im linearen TV. Es drängt sich allerdings die Frage auf, ob die schlechten Quoten wirklich an Princess Hanna und den Kandidatinnen liegen oder nicht viel eher hausgemacht sind…

Mehr spannende Themen:

Princess Charming: Trauriges Aus wegen mieser Quoten

Wie "DWDL.de" berichtet, konnten die ersten beiden Folgen "Princess Charming" auf Vox nur 130.000 bis 140.000 Zuschauerinnen und Zuschauer vor die Bildschirme locken. Das ergeben enttäuschende Marktanteile von 3,2 und 4,0 Prozent – weit unter dem Durchschnitt, den Vox sonst einfährt.

Der Sender entschloss sich deswegen, "Princess Charming" aus dem Programm zu nehmen. Stattdessen läuft nun wieder ein Vox-Klassiker: "Medical Detectives" in Dauerschleife.

Princess Hanna Lächeln
Nicht mehr im Free-TV: "Princess Charming" fliegt aus dem Programm Foto: RTL

TV vs. Stream: Mieser Sendeplatz = Miese Quoten?

Im Stream bei RTL+ läuft "Princess Charming" bestens. Sogar besser als je zuvor, wie RTL betont. Demnach hat die zweite Staffel "Princess Charming" die höchsten Abrufzahlen bisher, inklusive der drei "Prince Charming"-Staffeln. Genaue Zahlen nennt RTL allerdings nicht.

Warum zündet die lesbische Datingshow also nicht im Free-TV? Der augenscheinlichste Faktor: Vox hatte "Princess Charming" denkbar schlecht getimt und schickte Princess Hanna in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 00:25 Uhr auf Frauensuche. Auf diesem Sendeplatz scheinen schlechte Einschaltquoten vorprogrammiert.

Princess Hanna im Bikini
Princess Hanna: Gehört dieser Body wirklich ins Nachtprogramm?! Foto: RTL

Princess Charming: Weniger Diversität im Free-TV

Das Aus von "Princess Charming" bei Vox ist ein doppelter Rückschlag. Zum einen haben Fans der Show jetzt nicht mehr die Möglichkeit, die zweite Staffel "Princess Charming" kostenlos zu sehen. Wer dabei sein will, wie Princess Hanna die große Liebe sucht, muss ein Premium-Abo bei RTL+ abschließen.

Zum anderen verschwindet mit "Princess Charming" ein wichtiges Stück Diversität aus dem linearen Fernsehen – und das pikanterweise nur wenige Tage nach Ende des Pride Month Juni.

Erinnerst du dich an den ADAC-Spruch von "Princess Charming"-Kandidatin Anastasia in Folge 1? "Ich bin vom ADAC – und ich weiß halt einfach auch, wie Abschleppen geht!" Die Sprüche in unserem Video sind noch lustiger!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: RTL

*Affiliate-Link