Muskelaufbau und Diät

Protein Works getestet: Dieses veganes Proteinpulver bekommt Award

Die Marke Protein Works mischt mit ihren veganen Protein-Produkten die Fitnesswelt auf. Für ihre Shakes hat die Firma sogar den "Vegan Food Product Awards 2024" gewonnen. Doch können die Produkte im Test überzeugen?

Leckeres veganes Proteinpulver von Protein Works
Auf Pinterest merken

Eiweiß gehört neben Kohlenhydraten und Fetten zu den drei Makronährstoffen, die für uns unverzichtbar sind. Als Baumaterial für Muskeln, Knochen, Organe und Blut sind Proteine unbedingt notwenig. Diese können wir aus Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Eiern beziehen. Doch auch pflanzliche Quellen wie Hülsenfrüchte, Nüsse, oder Samen liefern wertvolles Eiweiß.

Sportler*innen sollten täglich 1,0 bis 1,5 Gramm Protein pro Kilo Körpergewicht zu sich nehmen, aktive Bodybuilder*innen sogar bis zu 2 Gramm pro Kilo Körpergewicht. Das wären dann bei einer 60kg schweren Frau 120 Gramm Eiweiß am Tag. Besonders als Veganer*in kann es jedoch manchmal schwierig sein, den täglichen Eiweißbedarf zu decken. Ein Shake ist dann ein gutes Nahrungsergänzungsmittel!

Protein Works wirbt mit innovativen veganen Proteinprodukten aus erlesenen Zutaten, die so lecker sein sollen, dass sie sich geschmacklich nicht von ihrer tierischen Konkurrenz unterscheiden. Ich habe die Bestseller für euch getestet.

Wondershake

"Der Wondershake ist der weltweit erste vegane Proteinshake, der genau wie ein Shake auf Milchbasis schmeckt", lautet das Versprechen von Protein Works. Außerdem würde er mit seiner geringen Kalorienmenge und dem niedrigen Zuckergehalt an der Konkurrenz vorbeiziehen. Dafür wird er auch von veganen Kritiker*innen hochgelobt - und staubte den Vegan Food Product Awards 2024 ab.

Ob der Hype hält, was er verspricht, muss ich unbedingt testen. Als ich mein Paket öffne, fällt mir sofort das elegante Design des Wondershakes auf. Die schwarzen Dosen kommen mit einer goldenen Aufschrift daher und sind ein echter Eyecatcher im Küchenregal.

Zwischen den Geschmacksrichtungen Apfel-Zimt, Banana Smooth, Schoko-Caramel-Biscuit, Cookies & Cream, Doppelschokolade, Salted Caramel, Erdbeer-Sahne und Vanillecreme entscheide ich mich für die Sorten Schoko-Caramel Biscuit und Salted Caramel.

Für meinen Test mische ich beide Geschmacksrichtungen jeweils mit 250 ml Wasser und mit 250 ml Pflanzenmilch. Beide Varianten lassen sich gut vermischen und ergeben eine cremige Konsistenz. Die Variante mit Pflanzenmilch kommt geschmacklich noch näher an die tierischen Proteinshakes heran. Beide Shakes schmecken wirklich lecker, ohne dabei zu süß zu sein. Die Geschmacksrichtungen Schokolade und Caramel kann man deutlich herausschmecken.

Doch nun zu den Fakten: Pro Portion (25 Gramm) hat der Shake 94 Kalorien, 0,1 Gramm Zucker und 20 Gramm Protein. Der Drink bezieht seine Proteine aus vier Quellen: Erbsen, Soja, Kürbis und Protein aus braunem Reis.

Protein Works Wondershake
Foto: Protein Works/PR

Wenn du mit dem Proteinshake eine Mahlzeit ersetzen willst, empfehle ich, lieber die doppelte Menge zu nehmen, um wirklich satt zu werden.

Good to know: Den grünen Scoop, mit dem du 25 Gramm perfekt portionieren kannst, findest du in der Dose im Pulver. Buddeln lohnt sich, denn er kann eventuell auch etwas tiefer vergraben sein.

Kleiner Tipp. Für ein super leckeres Geschmackserlebnis mische den Vegan Wondershake mit Pflanzenmilch statt mit Wasser. Ich habe hierfür den "This is not Milk"-Drink von Alpro verwendet, da diese geschmacklich an normale Kuhmilch sehr nah herankommt! Die Konsistenz ist weder zu dick- noch zu dünnflüssig und verbindet sich gut mit dem Proteinpulver.

Vegan Protein

Der Klassiker unter den veganen Proteinshakes von Protein Works ist das "Vegan Protein"-Pulver. Ich probiere die Geschmacksrichtung Chocolate Silk. Hierfür mische ich jeweils 30 Gramm mit Wasser und mit Pflanzenmilch.

Nach dem Mischen ergibt sich wieder eine schöne, cremige Konsistenz. Geschmacklich konnte mich dieser Drink jedoch nicht ganz so gut überzeugen wie der Wondershake. Die schokoladige Note ist zwar herauszuschmecken, aber das Getränk ist mir persönlich etwas zu süß und hat einen leicht erdigen Beigeschmack.

Auch hier ist wieder ein Scoop in der Tüte enthalten, diesmal ist es jedoch ein grauer 30 Gramm-Portionierer.

Auf 3o Gramm hat der Shake 112 Kalorien, 0,0 Gramm Zucker und 25 Gramm Protein. Das Protein stammt diesmal aus fünf Quellen: Soja, Erbsen, Kürbis, braunem Reis und Sonnenblumen.

Vegan Protein Extreme

Die Extreme-Variante schmeckt mir deutlich besser als das klassiche "Vegan Protein"-Pulver. Das kann jedoch auch an der Sorte liegen. Speculoos Biscuit Heaven ist weniger süß und überzeugt mit einem vollmundigen Spekulatiusgeschmack.

Außerdem unterscheidet sie sich vom normalen Proteinshake durch ihre Nährwerte. Diesmal umfasst der Scoop 35 Gramm. Er hat bei dieser Menge 124 Kalorien, 0, 1 Gramm Zucker und 27 Gramm Eiweiß. Das Pulver besteht hier auch wieder aus fünf Quellen: Soja, Erbsen, Kürbis, Sonnenblumen und braunem Reis.

Amazon
Protein Works - Vegan Protein Extreme | 29g Pflanzliches Protein | Mischung aus Soja, Erbse, Kürbis, braunem Reis und Sonnenblume | Laktosefrei & Glutenfrei | 14 Servings | Chocolate Silk | 500g
Protein Works - Vegan Protein Extreme | 29g Pflanzliches Protein | Mischung aus Soja, Erbse, Kürbis, braunem Reis und Sonnenblume | Laktosefrei & Glutenfrei | 14 Servings | Chocolate Silk | 500g
Amazon Prime
Protein Works - Vegan Protein Extreme | 29g Pflanzliches Protein | Mischung aus Soja, Erbse, Kürbis, braunem Reis und Sonnenblume | Laktosefrei & Glutenfrei | 14 Servings | Apfel-Zimt-Swirl | 500g
Protein Works - Vegan Protein Extreme | 29g Pflanzliches Protein | Mischung aus Soja, Erbse, Kürbis, braunem Reis und Sonnenblume | Laktosefrei & Glutenfrei | 14 Servings | Apfel-Zimt-Swirl | 500g
Amazon Prime

Diet Meal Replacement Extreme

Last but not least: Der Diet Meal Replacement Extreme Shake!

Da ich vor dem Sommer noch ein paar Kilo abnehmen möchte, freue ich mich riesig über den Diätshake in meinem Päckchen in der Geschmacksrichtung Banana Smooth. Auch dieser Shake ist mit einer Extraportion Proteinen angereichert, die gerade bei einer Diät für ein gutes Sättigungsgefühl wichtig sind und dafür sorgen, dass du vor allem Fett und nicht Muskelmasse verlierst. In der Packung sind 500 Gramm für 8 Mahlzeiten enthalten. Man soll 1,5 Scoops mit 300 Milliliter Wasser in dem Shaker mischen.

Wenn ich an Diätshakes denke, habe ich oft schon vorher ein flaues Gefühl im Magen, weil sie in der Regel einfach ungenießbar sind. Die Geschmacksrichtung Banana Smooth hat mir jedoch richtig gut geschmeckt. Die Banane ist deutlich rauszuschmecken und punktet mit einem natürlichen Aroma.

Amazon
Protein Works Vegan Diät Mahlzeitenersatz | Banana Smooth | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | 500g
Protein Works Vegan Diät Mahlzeitenersatz | Banana Smooth | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | 500g
Amazon Prime
Vegan Diet Meal Replacement | Chocolate Silk | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | THE PROTEIN WORKS | 500g
Vegan Diet Meal Replacement | Chocolate Silk | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | THE PROTEIN WORKS | 500g
Amazon Prime
Vegan Diet Meal Replacement | Erdbeer-Sahne | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | THE PROTEIN WORKS | 500g
Vegan Diet Meal Replacement | Erdbeer-Sahne | 100% pflanzlich | Erschwinglich, gesund und schnell | Mahlzeitersatz-Shake | THE PROTEIN WORKS | 500g
Amazon Prime

Protein Works empfielt zur Gewichtsabnahme zwei Hauptmahlzeiten pro Tag mit dem Shake zu ersetzen. Wenn du dein Zielgewicht schon erreicht hast, solltest du nur noch eine Hauptmahlzeit pro Tag im Rahmen einer energiereduzierten Ernährung ersetzen.

Um richtig satt zu sein, würde ich jedoch empfehlen, statt 1,5 lieber zwei volle Scoops zu nehmen und zusätzlich ein Glas Wasser zu trinken. Das kann aber auch daran liegen, dass ich es normalerweise nicht gewohnt bin, eine ganze Mahlzeit durch einen Shake zu ersetzen, sondern nur zusätzlich nach dem Kraftsport einen Proteinshake trinke. Auch hier gibt es wieder zwei Varianten: Das Standard "Vegan Diet Meal Replacement" und das "Extreme Vegan Diet Meal Replacement". Extreme hat weniger Kalorien und mehr Protein als die Standard-Variante.

Auf 60 Gramm sind das: 215 Kalorien, 0,7 Gramm Zucker und 25 Gramm Eiweiß. Das Produkt bezieht seine Proteine aus fünf Quellen: Soja, Erbsen, Sonnenblumen, Kürbis und braunem Reis.

Video Platzhalter
Video: Cosmopolitan / Lara Kutsch

Protein-Pancakes unterstützen deine Diät

Auch bei einer Diät darf man natürlich mal schlemmen. Dafür hat Protein Works ein leckeres Rezept für Protein-Pancakes entwickelt. Die Pfannkuchen sind super einfach und schnell gemacht.

Für den Teig gibst du zwei große Messlöffel (55g) der Mischung in 150 ml Milch oder Wasser und verrührst sie leicht mit einer Gabel. Achtung: Nicht zu viel zu verrühren! Ein paar Klumpen sollten noch enthalten sein. Danach lässt du den Teig 1-2 Minuten ruhen.

Im zweiten Step erwärmst du deine Pfanne bei mittlerer Hitze mit Kokosnussöl. Sobald die Pfanne warm und das Öl geschmolzen ist, gibst du 2 Esslöffel des Teigs in die Pfanne und formst damit 3 runde Pfannkuchen.

Danach musst du die Pancakes nur eineinhalb Minuten lang braten, bis sie anfangen kleine Bläschen zu bilden. Einmal umdrehen und eine weitere Minute lang backen, bis sie auf beiden Seiten leicht braun sind!

Fazit

Fazit: Eine klare Empfehlung kann ich für den Wondershake von Protein Works geben, der mich sowohl geschmacklich als auch von der Konsistenz überzeugt hat. Der cremige Drink liefert zudem im Verhältnis zu seiner Portionsgröße eine anständige Menge an Proteinen, hat wenig Zucker und auch sein Fettgehalt ist mehr als gering. Die Vielfalt der leckeren Sorten bietet für jeden Geschmack eine passende Option.

Auch der Diet Meal Replacement Extreme Shake ist auf jeden Fall einen Kauf wert. Wer bei einer Diät gut damit fährt, hin und wieder eine Mahlzeit mit einem Shake zu ersetzen, kann hiermit nichts falsch machen. Neben wertvollen Proteinen und Vitaminen kann der Drink mit tollen Aromen punkten.

Ein dickes Plus bei Protein Works allgemein: Du bekommst zu jeder Packung einen Scoop zum Portionieren mitgeliefert! So bist du immer auf der sicheren Seite mit deiner Portionsgröße und kannst deinen Shake problemlos ohne Messbecher oder Waage einfach im Gym zusammenmischen. Außerdem lassen sich alle Packungen - ob Dose oder Tüte- nach dem Öffnen sauber wiederverschließen.

Mehr lesen