Zeuge meldet sichRebecca aus Berlin: Wurde die Vermisste in Polen gesehen?

Von Rebecca R. aus Berlin fehlt seit zwei Monaten jede Spur. Nun behauptet ein Mann die 15-Jährige in Polen gesehen zu haben. Ist die Schülerin noch am Leben?

Wo ist Rebecca R. aus Berlin? Seit über zwei Monaten, dem 18. Februar 2019, wird die 15-Jährige vermisst. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Ihr tatverdächtiger Schwager musste aus Mangel an Beweisen aus der U-Haft entlassen werden. Er bestreitet, etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun haben. Jetzt hat der Vater der Vermissten erzählt, dass es einen Hinweis aus Polen gebe.

 

Rebecca: Heiße Spur in Polen?

"Es hat jemand angerufen und gesagt, dass er Rebecca in Polen gesehen hat, in einem Kaufhaus in Begleitung eines Mannes", haben Rebeccas Eltern gegenüber dem TV-Sender ,RTL' erzählt. Der Mann habe ein deutsch sprechendes Mädchen mit Zahnspange in Krakau gesehen und sei nach Hause gefahren, um sich Fotos von Rebecca anzuschauen. Als er sich sicher war, die vermisste Schülerin gesehen zu haben, informierte er die Polizei. Tatsächlich trage Rebecca eine Zahnspange laut Aussagen ihrer Eltern.  „Die Polizei hat mir mittlerweile mitgeteilt, dass sie Kontakt mit den Kollegen in Polen aufgenommen hat. Wir hoffen, dass man da was herausfinden kann", sagte Rebeccas Vater der ,Bild'. Die Beamten wollten sich dazu bisher nicht äußern.

Mehr als 1.200 Hinweise sind inzwischen bei der Polizei eingegangen - ohne Erfolg. Bleibt abzuwarten, ob sich die Spur des Mannes in Polen bewahrheitet oder nicht.

Mehr zur vermissten Rebecca:

Kategorien: