Todesanzeige in der SendungRTL-Dschungelcamp-Team trauert um toten Manni (†62)

Traurige Nachrichten aus dem Dschungelcamp. Es kam zu einem schrecklichen Todesfall. Das Team von „Ich bin in Star, holt mich hier raus!“ trauert um seinen geschätzten Kollegen Manni.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Am Donnerstagabend endete das Dschungelcamp anders als gewohnt. Daniel Hartwich (41) und Sonja Zietlow (51) verkniffen sich sogar ihre Späßchen, mit denen sie sonst die Sendung abmoderierten. Stattdessen erklärte Daniel Hartwich mit bedrücktem Blick: „Normalerweise plaudern wir doof an dieser Stelle oder machen blöde Witzchen, danach ist uns heute nicht“. Anschließend entließ er die Zuschauer mit dem Satz „Den sehr traurigen Grund sehen Sie gleich.“ aus der Sendung.

Übrigens: Hilf uns dabei, Wunderweib für dich noch interessanter zu machen und nimm an unserer Umfrage teil! Sie ist auch spannend, versprochen! ;-) 

Auch interessant: Dschungelcamp 2020: Das ist die wirklich krasseste Regeländerung aller Zeiten!

 

RTL-Dschungelcamp trauert um Manni

Anschließend wurde von RTL eine Trauertafel mit dem Namen „Manni“ sowie einem Geburtstag und einem Todestag eingeblendet. Auf Twitter erklärte der Sender kurz darauf: „Die Einblendung war ein Gedenken an einen großartigen Kollegen, der seit der ersten Staffel dabei war.“

 

Kollegen nehmen Abschied von Kameramann

Manni F. war ein Urgestein der Dschungelcamp-Crew und seit der ersten Staffel dabei. Er arbeitete als Kameramann, blieb allerdings dieses Jahr in Deutschland und war nicht vor Ort in Australien. Er starb am Mittwoch, den 15.01.2020, im Alter von nur 62 Jahren. Micky Beisenherz, einer der Autoren der Show, schrieb auf Twitter: „Feiner Mensch. Wir alle werden ihn vermissen.“

„Ich bin in Star, holt mich hier raus!“ bis zum 24. Januar täglich um 22:15 Uhr auf RTL.

Weiterlesen:

Kategorien: