Haarig!

Diese Shampoos gegen Haarausfall helfen wirklich

Wenn die Haare immer dünner werden und anfangen auszufallen, wird es höchste Zeit für ein Shampoo gegen Haarausfall. Wir stellen dir hier unsere liebsten Produkte vor!

Frau nutzt Shampoo gegen Haarausfall
Diese Shampoos gegen Haarausfall helfen wirklich Foto: Getty Images

Ursachen für Haarausfall bei Frauen

Hast du auch das Gefühl, deine Haare werden immer dünner und fallen dazu sogar noch aus? Ein Horror-Szenario, was bei den meisten Frauen fast zur Verzweiflung führt. Denn: Während beim Mann fast immer die Genetik der Grund ist, sind die Gründe für Haarausfall bei Frauen ganz unterschiedlicher Natur. Mit am häufigsten sind hormonelle Veränderungen wie das Absetzen der Pille, Eintreten einer Schwangerschaft oder die Wechseljahre Schuld an dem Verlust. Aber auch wenn sich der Stress häuft, man sich konstant ungesund ernährt oder die Mähne zu oft gefärbt wird, bleibt das Verlieren der Haare nicht aus.

Hinzu kommen auch verdeckte Ursachen, die meist erst mit einem Besuch beim Arzt bzw. der Ärztin offengelegt werden: Eine Schilddrüsenerkrankung oder Mangelerscheinungen, die durch fehlende Vitamine und Nährstoffe begünstigt sind, sind keine Seltenheit. 

Was ist das beste Shampoo gegen Haarausfall?

Auch wenn ein Shampoo gegen Haarausfall nicht schützt - vorbeugend und unterstützend wirkt die Pflege allemal. Welches Produkt uns überzeugt hat:

Beim Énergisant Shampooing von Vichy fällt ein Wirkstoff besonders auf: Das in der Pharmazie beheimatete Referenzmolekül Aminexil. Es verhindert, dass die Haarwurzel locker wird und gleichzeitig sorgt es dafür, dass sie dennoch elastisch bleibt, damit sich die einzelnen Strähnen gesund und kräftig anfühlen. Wir empfehlen dir, das Anti-Haarausfall-Shampoo einige Monate anzuwenden, um optimale und dauerhafte Erfolge zu sehen.

Die Fakten:

  • 400 ml Flasche

  • Mit Aminexil angereichert

  • Verstärkt die Verankerung der Haarwurzeln

  • Für dünnes Haar geeignet

  • Dauerhaft anwendbar

Welche Shampoo noch gegen Haarausfall helfen

Mit Koffein und weiteren Inhaltsstoffen, für schütteres Haar und gegen Haarverlust - all das beugen folgende Shampoos vor. Das sind die besten Produkte:

Plantur 21 Nutri-Coffein Shampoo

Ohne Silikone, aber dafür mit Koffein, Biotin, Zink und Magnesium ist das Pflegeshampoo im Set mit der passenden Spülung von Plantur 21 angereichert. Feines Haar wird dadurch nicht nur voller, sondern hat die Möglichkeit, unter den besten Voraussetzungen lang zu werden. Frauen, die sich schon seit geraumer Zeit länger werdendes Haar wünschen, wird diese Tatsache besonders freuen. 

Die Fakten:

  • 1 x 200 ml / 1 x 175 ml 

  • 2er-Set aus Shampoo und Spülung

  • Beschleunigt das Haarwachstum

  • Shampoo: Einwirkzeit: drei Minuten

  • Mit wichtigen Mikronährstoffen

Kérastase Specifique Bain Prévention

Beim Specifique Bain Prévention Anti-Haarverlust Shampoo von Kérastase dreht sich alles um die Kopfhaut, damit sie sich wieder regenerieren kann. Im Umkehrschluss bedeutet das für die Haarwurzel auch, dass sie gestärkt wird und die einzelnen Haarfasern stimuliert werden. Die Folge: Du wirst wieder volleres Haar bemerken, das gesünder denn je ist. Wir empfehlen dir auch hier, das Aktiv-Shampoo über einen längeren Zeitraum regelmäßig zu verwenden.

Die Fakten:

  • 250 ml Flasche

  • Für juckende Kopfhaut und Haarverlust

  • Ohne ölige Inhaltsstoffe

  • Frei von Mikroplastik, Silikonen, Parabenen

  • Für empfindliche Haut

Sober Anti-Haarverlust-Shampoo

Hast du sprödes, brüchiges Haar oder leidest unter Haarausfall, können meist nur Repair-Shampoos und Spezialpflegen helfen. Einer unserer Lieblinge ist dabei das Shampoo gegen Haarausfall von Sober. Mit Coffein und Niacinamid angereichert, stimuliert das Mittel das Haarwachstum und gleicht den Energiemangel der Haarfollikel aus. Was nach der Behandlung bleibt, ist nicht nur kräftigeres Haar, sondern auch eine Kopfhaut, die rundum gesund ist.

Die Fakten:

  • 250 ml Flasche

  • 100% frei von Schadstoffen

  • für eine empfindliche Kopfhaut

  • Shampoo gegen Haarausfall, Schuppen und dünner werdendes Haar

  • Made in Germany

CBD Shampoo: Nährstoffbooster für dein Haar

Das CBD Shampoo von Emera ist mit Endocannabioniden angereichert und bringt viele tolle Eigenschaften für gesundes Haar mit. Demnach unterstützt es das natürliche Wachstum deiner Mähne und sorgt dafür, dass das Haar sowie die Kopfhaut vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Eine besondere Eigenschaft ist zudem, dass das Shampoo bis in die Wurzeln und Spitzen dringt und das Haar dort mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

Die Fakten:

  • 236 ml Flasche

  • mit CBD Öl, Avocadoöl und Hanfsamenöl

  • boostet das natürliche Wachstum der Haare

Welches Shampoo gegen Haarausfall bei Männern?

Dem Haarausfall bei Männern liegen meist genetische Uraschen vor, die mit dem Alter das Geschehen begünstigen. Sollten Männer (oder deren Partner:innen) diese Tatsache feststellen, ist direkter Handlungsbedarf nötig. Denn: Je weiter der Haarverlust fortgeschritten ist, desto schwieriger wird es, die Haarwurzel zu kräftigen und neues Haar zu bilden. Was dabei unterstützend helfen kann, sind Mittel wie Koffein-Shampoos, die mit Vitamin-B eine weitere wichtige Komponente erfüllen. 

Nicht nur uns, sondern auch schon ganz viele andere Betroffene hat das Alpecin Coffein-Shampoo C1 überzeugt. Darin ist alles enthalten, was erblich bedingten Haarausfall vorbeugt und die einzelnen Härchen von der Wurzel an stärkt. Durch den Verzicht von Silikonen sind die Strähnen auch griffiger und leichter, sodass - egal bei welcher Haarlänge -  diese nicht platt, sondern voll wirken. Bei der Anwendung ist nur eine Sache zu beachten: Für optimale Ergebnisse sollte das Shampoo gegen Haarausfall täglich und mit einer Einwirkzeit von zwei Minuten in Gebrauch sein.

Die Fakten:

  • 2 x 250 ml Flasche

  • Mehr Energie für die Haare

  • Speziell für Männer entwickelt

  • Einwirkzeit: zwei Minuten

  • Für die tägliche Haarwäsche

Tipps, damit das Shampoo gegen Haarausfall besser wirkt

  1. Nicht immer ist die tägliche Haarwäsche gesund für die Mähne, vor allem nicht für die Kopfhaut und die Haarwurzeln. Werden diese nämlich nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, kommt auch kein Fett (Talg) bis in die Spitzen. Die Folge: Dein Schopf trocknet aus und wird brüchig - und die Haarfollikel unflexibel.

  2. Die Menge macht das Gift, weshalb du auch bei deinen Pflegeprodukten darauf achten solltest. Ganz nach dem Motto "weniger ist mehr" solltest du auch Shampoo, Spülung und Co. anwenden und lediglich haselnussgroße Mengen in deine Mähne einmassieren.

  3. Auch das Auswaschen der Haare sollte gründlich geschehen. Ansonsten können deine Strähnen durch Produktrückstände spröde werden.

  4. Und noch ein Tipp in Sachen Shampoo gegen Haarausfall: Auch wenn es schwer fällt, trage das Shampoo lediglich im oberen Bereich auf, damit deine Spitzen und die Längen vor dem Austrocknen und folgenden Haarbruch verschont bleiben.

  5. Zopf tragen, ist per se nichts Schlechtes. Aber achte drauf, dass du diesen nicht zu eng bindest, um den Ansatz nicht unnötig stark zu beanspruchen. Das fördert sonst nur den Haarausfall.

  6. Wir meinen es nur gut, wenn wir unsere Haare besonders stark trocken rubbeln. Aber: Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Kopfhaut und Schuppenschicht ist im feuchten Zustand noch empfindlicher. Besser ist es, wenn du deine Haare trocken tupfst.

Die besten Inhaltsstoffe beim Anti-Haarverlust-Shampoo

Eine Reihe von Wirkstoffen wirken dem Haarausfall entgegen Welche das genau sind und was für Aufgaben die Inhaltsstoffe erfüllen:

Aloe Vera

Aloe Vera und Feuchtigkeit - ein tolles Match. Nicht nur die Längen werden genährt, sondern auch die Kopfhaut und Haarwurzel. Die Folge: Das Haarwachstum wird angeregt.

Keratin

90 Prozent unseres Haares macht das Eiweiß aus, was die Strähnen flexibel und widerstandsfähig macht. Liegt ein Mangel vor, können Keratin-Shampoos den Vorrat auffüllen und das Haar kräftigen.

Biotin

Biotin sorgt für gesundes und schönes Haar. Kein Wunder, dass viele Pflegeprodukte auf den festen Bestandteil im Vitamin-B-Komplex setzen. Außerdem wirkt Biotin sich positiv auf das DHT-Hormon aus, was Haarausfall begünstigt.

Koffein

Nicht nur Biotin auch Koffein sagt dem DHT-Hormon den Kampf an. Ist ein Shampoo gegen Haarausfall mit Koffein versetzt, stärkt es die Haarfollikel und verleiht dem Wachstum eine Energiespritze.