WIE TRAURIG!

Thomas Müller gibt sein Aus bekannt! Alle Hintergründe

Nach dem EM-Aus ist vor dem Karriere-Ende! DFB-Urgestein Thomas Müller macht Schluss!

Thomas Müller gibt sein Aus bekannt! Alle Hintergründe
Foto: IMAGO / Pressefoto Baumann
Auf Pinterest merken

Er geht in DFB-Rente! Nach der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Deutschland sagt Thomas Müller (34) Servus und hängt seine Stollenschuhe an den Nagel.

Eine Ära geht zu Ende! Thomas Müller zieht DFB-Schlussstrich

Dieses Lebewohl hat sich angedeutet. Bereits nach der bitteren Pleite im EM-Viertelfinale gegen Spanien (1:2 n. V.) und dem damit verbundenen Ausscheiden bei der Fußball-Europameisterschaft ließ Thomas Müller durchblicken, dass er über einen möglichen Abschied von Trainer Julian Nagelsmann (36) und seinen Kicker-Jungs nachdenke. "Realistisch betrachtet ist es schon möglich, dass das mein letztes Länderspiel gewesen ist. Ich werde mich im Nachgang mit dem Bundestrainer zusammensetzen. Wir haben ein sehr vertrauensvolles Verhältnis. Aber wie gesagt, realistisch ist das schön möglich", so die Bayern-Legende.

Nun ist offenbar eine Entscheidung gefallen. So berichtet die "Bild", dass der oberbayerische Fußball-Gott nach 14 Jahren, 131 Länderspielen im Trikot der deutschen Nationalmannschaft, einem Weltmeister-Titel und weit über 40 Toren tatsächlich zurücktrete. Seinem Heimatverein, dem FC Bayern München, bleibe er allerdings noch erhalten - zumindest bis sein aktueller Vertrag am 30. Juni 2025 auslaufe.

Neuer Trainer? So könnte es für Thomas Müller nach seinem DFB-Aus weitergehen

Was Thomas Müller mit seiner freien DFB-Zeit anfangen wird? Lena Cassel (29) hat einen Verdacht. "Der wird mal die deutsche Nationalmannschaft trainieren. Das sieht man doch, der ist ein Coach", so die Sportjournalistin in der EM-Show "Studio Pille-Palle" von MagentaTV.

Und auch Buddy Toni Kroos (34) ist fest davon überzeugt, dass "Radio Müller" irgendwann mal Trainer wird. "Er versteht das Spiel, er hat Bock auf Fußball und auf Erfolg. Und weil er die Spieler, glaube ich, sehr gut einschätzen kann und auch versteht. Er hat die besten Trainer gehabt, die es gibt, da kann man auch ein Stück mitnehmen", so "Steilpass-Toni" im DFB-Interview.

Aufgepasst! Im Video verraten wir dir alles Wissenswerte über Fußballexpertin Tabea Kemme:

Video Platzhalter
Video: Glutamat