Der Tag der Liebe naht

Happy Valentinstag: Geschenke, die Männer sich wirklich wünschen

Eines gilt jedes Jahr und 2022 mitten im Corona-Wahnsinn besonders: Männern am Valentinstag Geschenke zu machen, ist eine Herausforderung. Wir nehmen sie an.

Valentinstag-Geschenke für Männer 2021
Foto: Foto: istock.com/Vasyl Dolmatov

Wann ist Valentinstag 2022?

Das Wichtigste zuerst: Wie jedes Jahr wird der Valentinstag 2022 am 14. Februar gefeiert. Es sind also noch ein paar Tage Zeit, um die perfekten Geschenke zum Valentinstag vorzubereiten. 

Valentinstag: Geschenke sind auch 2022 eine kleine Herausforderung

Natürlich lassen wir Frauen uns gerne am Valentinstag Geschenke überreichen. Mindestens genauso schön ist es aber, den eigenen Freund mit einer coolen, ungewöhnlichen, sexy oder romantischen Idee vom Hocker zu hauen. Die Sache ist nur die: Es kann eine große Herausforderung sein, Männern am Valentinstag Geschenke zu machen. Die aktuelle Lage erleichtert uns die Aufgabe nicht gerade. Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, geschlossene Restaurants, Bars, Kinos und Konzertsäle: Die Corona-Pandemie macht das Schenken am Valentinstag 2022 mühsam. Aber nicht unmöglich! Die drei nachfolgenden Geschenke zum Valentinstag für Männer sind garantiert virenfrei.  

Online-Gin-Tasting

Immer mehr Anbieter wechseln ins Internet, um ihre Gin-Tastings online anbieten zu können. Dein Freund bekommt den Alkohol nach Hause geschickt und kann dann über einen Link am Online-Tasting teilnehmen. Natürlich muss es nicht zwingend Gin sein: Auch Bier-, Wein- und Whisky-Tastings werden inzwischen online angeboten. Na dann Prost, auf ein gelungenes Geschenk zum Valentinstag! Wer die edlen Tropfen lieber ohne Tasting verschenken möchte, bekommt online auch sehr schöne Sets, mit denen man Gin selbst herstellen kann.

Geocaching als Geschenk zum Valentinstag

Nicht einmal Corona kann euch aufhalten: Packe einen Rucksack und geh zum Geocaching mit deinem Freund. Die Schnitzeljagd per GPS vereint Technik und Natur – eine bessere Kombi für Männer zum Valentinstag gibt's nicht. Bei Anbietern wie opencaching.de erfährst du alles, was du als Neueinsteiger wissen musst. Und bevor die Tour losgeht, darf ein passendes Geo-Caching-Notizbuch natürlich nicht fehlen.

Escape Rooms – online oder als Brettspiel

Escape Rooms sind total angesagt und können sowohl online als auch als Brettspiel gespielt werden. Ein perfektes Geschenk für deinen Freund zum Valentinstag, denn zwei Player reichen für den Rätselspaß. Im Internet gibt es eine riesengroße Auswahl an Escape-Rooms-Brettspielen, zum Beispiel "Das mysteriöse Museum" von Kosmos. Wer sich virtuell befreien will: Online Escape Rooms sprießen gerade wie Pilze aus dem Boden – einfach Google fragen. 

Evergreens zum Valentinstag: Diese Geschenke für Männer gehen immer

Du willst deinen Freund zum Valentinstag überraschen, hast aber keine Lust, das Haus zu verlassen? Kein Problem. Mit diesen Evergreens machst du deinen Liebsten garantiert happy – und dich auch!

Binge Watching

Der Valentinstag 2021 fällt auf einen Sonntag. Die ideale Basis für dieses Geschenk: Dein Freund bekommt einen Tag lang die Macht über die Fernbedienung. Er liebt Actionfilme und Tierdokus? Auf die Couch und einen Tag durchglotzen. Dafür brauchst du nur einen Fernseher - und ein paar gute Serieninhalte, zum Beispiel über RTL+.

Flaschenbox – ohne peinliche Sprüche

Dein Freund trinkt gerne ein Bier zum Feierabend? Dann ist dieses Geschenk zum Valentinstag goldrichtig. Für gewöhnlich sind die sogenannten Herrenhandtaschen mit ultrapeinlichen Sprüchen bedruckt und schaffen nichts mehr, als ein Klischee nach dem anderen zu erfüllen. Diese schöne Holzbox ist anders: Simpel gehalten, mit Flaschenöffner und Tragegriff bietet sie nicht nur Platz für sechs Flaschen à 0,33 l, sondern ist ein cooles Dekoelement für eure Wohnung. 

DIY am Valentinstag: Geschenke selber machen

Nicht nur Frauen freuen sich am Valentinstag über Geschenke, hinter denen ein wenig Mühe steckt – selber machen ist Trend. Damit das DIY nicht ausartet, haben wir zwei simple Geschenke zum Selbermachen für dich.  

Geschenkidee 1: DIY-Kalender "A Year of Dates"

Der Titel "Ein Jahr voller Dates" verrät es schon: Dieses Geschenk zum Valentinstag ist ein Jahreskalender, bei dem dein Freund Monat für Monat mit einem Date überrascht wird. Alles, was dazu brauchst, sind zwölf gute Ideen, die du auf kleine Zettel schreibst, und eine coole Box, ein simples Einmachglas oder eine Schnur, an der du die Zettel befestigst. Hier zwei hübsche Beispiele:

Geschenkidee 2: Whisky-Schokolade selber machen

Was eignet sich am Valentinstag besser zum selber machen, als eine süße Aufmerksamkeit? Auch Männer freuen sich über Schokolade – und über diese besonders: lecker.de hat das beste Rezept für Whiskeykugeln. Damit wirst du deinem Freund den Valentinstag garantiert versüßen. 

My Funny Valentine: Witzige Geschenke für deinen Freund

Unter uns: So romantisch der Valentinstag auch sein darf, es schadet nicht, ihn ein wenig aufzulockern. In diesem Jahr darf der Tag der Liebenden ruhig mit etwas Humor angegangen werden – Corona macht den Februar schließlich ernst genug. Mit diesen Geschenken bringst du deinen Freund am Valentinstag zum Lachen. 

Bedruckte Socken

Hand aufs Herz: Eigentlich wolltest du diese kleine Albernheit doch schon zu Weihnachten verschenken! Tu's jetzt: Socken mit deinem hübschen Gesicht darauf machen den Valentinstag erst perfekt. 

Gravierter Holzhammer

Das freut sogar den männlichsten Mann aller Zeiten: ein Holzhammer mit seinem Namen darauf. Dieses Schmuckstück kriegt zweifelsohne einen Ehrenplatz im Werkzeugkoffer.

Mini-Beamer

Mach deinen Freund am Valentinstag zum Heimkinobesitzer – in der XS-Version. Dieser Mini Beamer eignet sich perfekt, um im Bett liegend Filme an der Decke zu gucken. Wobei wir wieder bei der Tatsache wären, dass der Valentinstag 2021 auf einen Sonntag fällt.

Warum feiern wir Valentinstag?

Es gibt zahlreiche Theorien zum Ursprung des Valentinstags. Eine der bekanntesten besagt, der Tag der Liebenden ginge auf Bischof Valentin von Terni zurück. Der Wunderheiler lebte im 3. Jahrhundert nach Christus und hatte es sich zur Aufgabe gemacht, christliche Paare zu verheiraten – gegen den Willen von Kaiser Claudius II. Damals war es unter anderem Soldaten verboten, zu heiraten. Während der illegalen Zeremonien soll der Bischof Blumen aus seinem Garten verschenkt haben. Am 14. Februar 269 wurde Valentin auf Befehl des Kaisers enthauptet, was ihn zum Märtyrer all jener, die an die Liebe glauben, machte. 200 Jahre später erklärte die Kirch den 14. Februar dann zum Gedenktag – zunächst ohne Blumen und Schokolade, versteht sich. In Deutschland ist die Tradition der Geschenke zum Valentinstag erst nach dem zweiten Weltkrieg aufgeblüht, aus Amerika importiert.

Weiterlesen: