Tag der Verliebten Geschenke zum Valentinstag selbermachen

Der Valentinstag wird von vielen als reiner Kommerztag verschrien – das muss er aber gar nicht sein! Wir verraten, wie Du den 14. Februar als Anlass nutzen und deinem Lieblingsmenschen ein besonderes Geschenk selber machen kannst. 

Mit ein wenig Aufwand und ein bisschen Material ganz einfach selber machen: Geschenke zum Valentinstag müssen weder teuer, noch unglaublich originell sein: Sie müssen von Herzen kommen und ganz ehrlich sagen „Ich liebe Dich“, das ist alles, was zählt.
Natürlich könnte man ein solches Geschenk auch an jedem anderen Tag machen oder einfach so und ohne Anlass Zuneigung und Liebe zeigen, aber unterm Strich weiß der Alltag das nur zu gut zu verhindern.

Im Video: 4 schöne Date-Ideen für zu Hause!

 

20 Zeichen, dass er der Richtige ist

 

Zeit und Liebe schenken

Im Arbeitsstress, verplanter Freizeit und vielleicht auch im Kindergeschrei gehen Liebesbeweise, Zeichen gegenseitiger Wertschätzung und ganz einfache und solide Zeit zu zweit ganz oft schlichtweg unter. Aus diesem Grund ist ein selbstgemachtes Geschenk zum Valentinstag auch um einiges mehr wert, als jedes gekaufte es je sein könnte: Die Liebe steckt im Detail und in der Zeit, die man in das Geschenk steckt. Ein teures Parfüm oder auch ein Sechs-Gänge-Menü im Luxusrestaurant begeistern natürlich, aber sie sind Klassiker, die schnell und – seien wir mal ehrlich – auch relativ unabhängig von dem jeweiligen Menschen geschenkt werden können. 
Deswegen heißt es zum Valentinstag: Dem Kaufrausch trotzen und anstatt Geld lieber Gedanken und Zeit investieren, um dem Lieblingsmenschen ein kleines selbstgemachtes „Ich liebe Dich“ zu schenken. Unsere Bildergalerie gibt schon mal ein paar Inspirationen.

 

Weiterlesen:

Anspruchsvolle Frauen: Was Männer verstanden haben müssen, um mit ihnen umgehen zu können​

Goodbye Beziehungsstress: Tipps gegen die 10 größten Beziehungsfehler

Nicholas Pesch: Wie unbewusste Erwartungen unsere Beziehung belasten​

Kategorien: