So ehrlich hat es noch keine gesagtVanessa Guida: Schockierende Beichte beim Bachelor!

Aufregung beim 'Bachelor': Kandidatin Vanessa Guida macht mit schockierenden Aussagen auf sich aufmerksam. Spielt sie ein falsches Spiel mit Sebastian Preuss?

Schon seit der ersten 'Bachelor'-Staffel 2003 sind Zickenkrieg, Drama und Herzschmerz garantiert in der RTL-Sendung – damals suchte noch Strahle-Blondie Paul Janke (38) nach der großen Liebe und fand sie in seiner Auserwählten Anja Polzer nicht. 
Ob der aktuelle Bachelor Sebastian Preuss (30) mehr Glück haben wird?

Noch hat der Bachelor gut lachen
Foto: TVNOW / Arya Shirazi
 

'Der Bachelor': Explosiv ab Folge 1

Am 8. Januar 2020 startet die neue Staffel, doch schon jetzt zeichnet sich ab: Der Inhaber eines Malerbetriebs mit der dunklen Vergangenheit wird es schwer haben. Zumindest, wenn man sich eine bestimmte Kandidatin anschaut.  

22 junge Damen sind nach Mexiko gereist, um das Herz des Kickboxmeisters zu erobern. Hier kannst du alle Instagram-Profile auschecken!

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Bachelor oder Fame?!
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Doch sind die Beautys wirklich bei RTL, um die große Liebe zu finden? Nein. Zumindest eine hat einen ganz anderen Plan, den sie direkt in der ersten Folge enthüllt: Kandidatin Vanessa Guida will sich "fame machen". 
    
Ihrer Konkurrentin Jenny erzählt die Make-Up-Artistin aus Freiburg offen:
"Ich hoffe, ich kann hier noch einfach ein, zwei Wochen chillen. Dann kann ich mich fame machen und dann 'Adios Muchachos'. Das wäre mein Dream. Ich mache keinen Scherz, ich bin echt nicht traurig drum, wenn ich gehe. Überhaupt gar nicht. Ich will nur in der Villa für Einschaltquoten bleiben, das ist genau mein Ding."

 

Sebastian Preuss sucht die große Liebe

Man kann dem Bachelor aus München nur wünschen, dass er Vanessas Spiel durchschaut. Denn der sensible Single hat im Vorfeld mehrfach betont, die große Liebe zu suchen. Zu RTL sagte er vor Start der neuen Staffel:

"Ich habe sehr viel erlebt, hatte nie wirklich eine richtige Familie. Es war sehr schwer, sehr steinig. Aber jetzt wünsche ich mir eine eigene Familie, mit Kindern, Haus – alles, was dazugehört. Eine glückliche Beziehung und einen Menschen, auf den man sich verlassen kann."

Dieser Mensch scheint Vanessa Guida nicht zu sein. Die Make-up-Artistin mit italienischen und polnischen Wurzeln zeigt sich gerne von ihrer lockeren Seite und legt den 'Bachelor'-Zuschauern jetzt schon ans Herz: "Nehmt das alles nicht zu ernst!"

Es bleibt abzuwarten, wie die Fans auf die harten, aber ehrlichen Worte reagieren. Ein Schicksal, wie das der ehemaligen 'Bachelor'-Kandidatin Svenja von Wrese, die online so sehr gemobbt wurde, dass sie ihre Social-Media-Accounts schloss, wünscht man Vanessa Guida nicht.  

Weiterlesen:

Kategorien: