TV-Moderatorin über ihre Zukunft

Vera Int-Veen & ihre Christiane: Über ihre Ehe, Kinder & zu viele Pfannen!

Gerade verabschiedete sich Vera Int-Veen in die TV-Rente. Künftig möchte sie mit Ehefrau Christiane „Obi“ Obermann mehr Zeit verbringen.

Vera Int Veen und ihre Frau Obi
Foto: IMAGO / Eventpress

Wie ihr neues Leben aussehen soll, verrieten Vera Int-Veen und Ehefrau Christine jetzt im Interview mit DAS NEUE BLATT.

Auch interessant:

*Affiliate-Link

Das neue Blatt: Was machen Sie jetzt so den lieben langen Tag?

Vera Int-Veen: Wir leben sehr bodenständig. Wir gehen einkaufen, staubsaugen, kochen. Ich glaube, ich koche etwas besser als du.

Christiane: Oh ja, definitiv.

Vera: Aber du bist dafür schneller in administrativen Sachen.

Christiane: Wobei es bei uns keine Aufteilung gibt.

Vera: Wir sind Frauen, wir bringen beide den vollen Müll raus.

Wer von Ihnen gibt für alltäg liche Dinge mehr Geld aus?

Vera: Ich!

Christiane: Meinst du?

Vera: Ich glaube schon.

Wofür genau?

Vera: Ich muss jedes Küchenteil haben. Von der Kitchen Aid über den Entsafter, Töpfe und Pfannen.

Christiane: Bei der achten Pfanne frage ich sie schon, ob wir die wirklich brauchen. Wir haben gar nicht so viel Platz in der Küche.

Sind Sie immer noch so verliebt wie am ersten Tag?

Vera: Für mich hat sich das wirklich geändert. Nach dem Verliebtsein kommt ja die Liebe. Für mich ist unsere Beziehung noch viel intensiver.

Christiane: Das unterschreibe ich. Ja, das fühlt sich noch besser an als am Anfang.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Waren Kinder bei Ihnen mal ein Thema?

Vera: Kinder waren in meinem Leben schon ein Thema, nur als ich richtig darüber nachgedacht habe, war ich zu alt. Ich habe gerne gearbei tet und dann war ich über 40 und es war zu spät.

Christiane: Ich hatte nie so einen großen Kinderwunsch. Und wenn, hätten wir auch nicht selbst ein Kind gekriegt, sondern es adoptiert.

Was ist Ihr größter Wunsch?

Vera: Ich wünsche mir, dass Obi und ich uralt werden und mit 85 in einem Altenheim sitzen und Karten zocken.

Christiane: Da mache ich mit. Ein bisschen um die Rente pokern, das klingt super.

Vera: Oder wir sitzen in einer Golfkarre, ich bin noch ein bisschen dicker geworden und wir haben beide so lustige Dauerwellen und genießen die Sonne in Florida.