2017Warum darf der 4. Advent auf Heiligabend fallen?

Im Jahr 2017 fallen der 4. Advent und Heiligabend auf einen Tag: der 24. Dezember ist der 4. Adventssonntag. Wie ist das möglich?

Die Adventszeit dauert zwischen 22 und 28 Tage und besteht immer aus vier Sonntagen. Dabei hat jeder Adventssonntag eine andere, spezielle Bedeutung.

 

Die Bedeutung der vier Adventssonntage

Am 1. Advent gedenkt man der Wiederkunft von Jesus Christus am jüngsten Tag. Zudem startet am 1. Adventssonntag das neue Kirchenjahr.

Am 2. Advent bereitet man sich auf den "kommenden Erlöser" vor ("Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht." Lukas 21,28).

Der 3. Advent ist Johannes dem Täufer gewidmet, der Jesus Christus taufte.

Der 4. Advent ist in der katholischen Kirche Maria, der Mutter von Jesus Christus, gewidmet. Im evangelischen Glauben hingegen bereitet man sich an diesem Tag auf die Ankunft von Jesus vor ("Der Herr ist nahe!").

Warum darf der 4. Advent auf Heiligabend fallen?
Alle paar Jahre fällt der vierte Advent auf Heiligabend
Foto: iStock

Der letzte, also vierte, Adventssonntag ist immer der Sonntag vor dem 25. Dezember. Denn laut der Weihnachtsgeschichte ist Jesus Christus in der Nacht zum 25. Dezember geboren worden. So gibt es die Bescherung in vielen Ländern - u.a. den USA und Großbritannien - erst am 25. Dezember statt wie hierzulande am 24. Dezember.

 

Kann Heiligabend am 4. Advent sein?

Zu jener Zeit - also vor 2017 Jahren - endete ein Tag nicht um Mitternacht, sondern bei Sonnenuntergang. Zeit genug also, um den 4. Advent und den Heiligabend an einem Tag zu feiern: So lange es hell ist, ist der 4. Advent. Geht die Sonne unter, beginnt der Heilige Abend.

Übrigens: Die Lichtsymbolik, die hinter dem Ritual der vier Kerzen auf dem Adventskranz steckt, wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts ins Leben gerufen. Damals soll es in einem Jugendheim in Hamburg den ersten Adventskranz gegeben haben - mit 24 Lichtern. Wie ein Adventskalender, nur mit Kerzen...

Auch interessant:

>> Feiertage und ihre Bedeutung: Wann, wo und warum ist der Feiertag ein Feiertag?

>> Feiertage 2018: An welchem Tag ist...?

>> Weihnachtliche Marmeladen selbermachen

(ww7)

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte