EinrichtungWohntrends 2021: Die schönsten Stile, Materialien, Farben

Was ist 2021 in Sachen Interior angesagt? Die Wohntrends 2021 bieten die schönsten Inspirationen, um dein Zuhause einzurichten und zu dekorieren. 

Inhalt
  1. Natürliches Design gefällt
  2. Wohntrends 2021: Retro-Fans kommen auf ihre Kosten
  3. Von Marmor, Stein und Plüsch
  4. Mit den Wohntrends 2021 einen Ausflug in die Antike wagen

Die Pantone-Trendfarben für das Jahr 2021 kennen wir bereits, doch nicht nur sie allein bestimmen die Wohntrends. Darüber hinaus gibt es auch noch neue Muster oder alte Stil-Bekannte, die ein Comeback erleben. Experten verraten, wie die Wohntrends 2021 genau aussehen und mit welchen Stilmitteln wir es uns zu Hause so richtig gemütlich und wohnlich machen können. 

 

Natürliches Design gefällt

Ob Farben oder Materialien - Natürlichkeit spielt in Sachen Wohnen im Jahr 2021 eine ganz besondere Rolle. So verraten die Wohn-Experten von Westwing: "Wohnen 2021 bedeutet vor allem Harmonie, Ruhe und Wohlfühlen. Dafür hat sich ein stimmiges Farbkonzept etabliert, ein Mix aus neutralen, warmen Farben." Wie auch schon bei den Wohntrends 2020 setzen Möbel und Dekoartikel aus Materialien wie Kork und Rattan tolle Akzente. Zusammen mit ein paar Pflanzen wird daraus ein wunderschön lebendiger und komfortabler Look. 

Diese Pflanzen solltest du im Schlafzimmer haben

 

Wohntrends 2021: Retro-Fans kommen auf ihre Kosten

Let's go back in time! Mit den Wohntrends 2021 werden Zeitreisen zum Trend. Von den 50ern über die 60er bis hin zu den 70ern: Retro-Design ist schwer angesagt. Dort treffen geometrische Muster auf knallige Farbkombinationen. Einen solchen Trend mit Stil in die eigenen vier Wände zu holen, kann eine kleine Herausforderung sein. Darum hat Nadia McCowan Hill, die Stilexpertin von Wayfair einen Tipp: "Ergänze ein Sofa in Vintage-Optik um einen passenden Tisch und eine Hängeleuchte und verpasse dem Klassiker-Trio ein Update mit einem Teppich in poppigen Farben."

Für die Deko-Spezialisten von Textilwerk kommen auch die Muster- und Farbtrends aus den 80er- und 90er-Jahren wieder zurück. Ihr Tipp für ein stimmiges Gesamtbild in deinem Zuhause: "Damit das Auge mit den bunten Designs nicht überfordert ist, sollte man sich beim Gestalten der Räume auf maximal vier Hauptfarben festlegen." 

Deko Kinderzimmer: Damit machst du nicht nur Kids glücklich

 

Von Marmor, Stein und Plüsch

Damit wir uns in unseren eigenen vier Wänden wohlfühlen, sollten wir in der Regel all unseren Sinnen etwas bieten. Im Jahr 2021 schaffen wir das mit einem Fokus auf unterschiedliche Texturen. Erlaubt ist, was gefällt: ob Stein, Marmor, Plüsch oder Holz. Westwing versichert, dass dieser Trend sich auch an den Wänden wiederfinden wird. Ein Extra-Tipp für alle, die nicht in der glücklichen Lage sind, eine hübsche Mauer in ihrer Wohnung dekorativ freilegen lassen zu können: "Den Natursteintrend kann man ganz easy zum Beispiel mit einer Marmortapete in sein Wohnzimmer holen. So lassen sich auch komplexe Texturen ohne aufwändige Renovierungsarbeiten nach Hause holen."

6 einfache Wege, negative Energien aus dem Haus zu vertreiben

 

Mit den Wohntrends 2021 einen Ausflug in die Antike wagen

"Terrazzo ist der neue Marmor", so sagt es Textilwerk und verwendet das Muster für unterschiedliche Wohntextilien. Das Design, das bereits zu Zeiten der römischen und griechischen Antike im Trend war, hat sich definitiv einen festen Platz unter den Wohntrends für 2021 erstritten. Auch Nadia McCowan Hill von Wayfair sieht für 2021 einen Hang zur Antike, ob es nun die Farbe Kobaltblau ist, die an Urlaube in Griechenland erinnert, oder "Steinmetzarbeiten und Verzierungen" sind. 

Zum Weiterlesen:

Kategorien: