Tschö mit ö, Ciao Kakao & Co 20 lustige Verabschiedungen, die du garantiert noch nicht kanntest!

"Paris, Athen, auf Wiedersehen", "San Frantschüssko" & "Sayonara Carbonara": Wir haben zwanzig lustige Verabschiedungen gesammelt, die du mit Sicherheit noch nicht gehört hast. 

Kennen wir nicht alle mindestens eine Person in unserem Leben, die sich nur allzu gern mit mehr oder minder lustigen Phrasen, Reimen und Wortspielen verabschiedet? Und ist diese Person komischerweise nicht immer ein Kollege? Doch hört man immer wieder die gleichen Verabschiedungen, wird das mit der Zeit einfach nur nervig. Abwechslung wird dringend benötigt! Um zum Gegenschlag anzusetzen, solltest du deine nervigen Kollegen mal mit viel originelleren Verabschiedungen zum Feierabend oder Wochenende überraschen. Es gibt schließlich viel lustigere Wortspielereien als nur "Tschüssikowski". 

 
 

Lustige Verabschiedungen im Home-Office

Für gewöhnlich verabschieden wir uns persönlich von unseren Kollegen, wenn wir in den Feierabend gehen. Der Laptop wird zugeklappt, die Tasche geschultert und dann wird dem Büro einmal ein fröhliches "Bis morgen" zugerufen. In Zeiten von Corona und dem Dauerzustand Home-Office fällt diese Erfahrung weg. Klappen wir unseren Laptop zum Feierabend zu, sitzt uns kein Kollege mehr gegenüber, den wir verabschieden können. Stattdessen führen wir lange Telefonate und Videokonferenzen und tauschen uns in Chaträumen aus. Aber auch eine Verabschiedung am Telefon oder per Video-Call muss nicht langweilig ausfallen. Mit lustigen Verabschiedungen wie "Auf Wiederhörnchen" und "Auf Video sehen" kannst du deine Kollegen am anderen Ende der Leitung mit den dummen Sprüchen genauso gut zum Lachen oder Verzweifeln bringen wie im Büro. 

Weiterlesen:

Kategorien: