Gesund & schlankAbnehmen mit Algen-Limonade: Warum du jeden Tag ein Glas trinken solltest

Algen-Limonade schmeckt speziell, ist aber sehr gesund - vor allem für Veganer, die ihren Vitamin B12-Haushalt ohne tierische Produkte decken müssen. Praktischer Nebeneffekt: Algen unterstützen auch beim Abnehmen.

Inhalt
  1. Ist B12 nur in tierischen Produkten enthalten?
  2. Algen sind reich an Vitamin B12
  3. Rezept für Algen-Limonade zum Abnehmen

Wer auf Fleisch, Fisch und tierische Produkte verzichtet, muss sich einige Vitamine woanders herholen. Besonders schwierig ist es mit Eisen und dem Vitamin B12. Während in 100 g Blutwurst etwa 30 mg Eisen enthalten ist, enthält das Getreideprodukt Weizenkleie gerade mal halb so viel des lebensnotwendigen Spurenelements.

 

Ist B12 nur in tierischen Produkten enthalten?

Noch größer ist der Unterschied beim Vitamin B 12 (Cyanocobalamin), welches fast ausschließlich in Fleisch-, Fisch- und Milchprodukten vorkommt. Mit einer Ausnahme: der Chlorella-Alge. Sie enthält zwischen 60 und 100 Mikrogramm B12 (pro 100 g) - und somit mindestens die Menge, die in Innereien vorkommt (in Rinderleber sind etwa 65 Mikrogramm Vitamin B12 pro 100 Gramm enthalten).

Dabei darf man einen Vitamin B12-Mangel nicht unterschätzen. Zu wenig Cyanocobalamin macht müde, schwach und kann sogar Blutarmut und Depressionen fördern. Auch Schäden des Magen-Darm-Trakts und des Herz-Kreislauf-Systems werden mit einem Mangel an Vitamin B12 in Verbindung gebracht.

Abnehmen mit Algen-Limonade: Warum du jeden Tag ein Glas trinken solltest
In Algen-Limonade steckt viel Vitamin B12.
Foto: iStock
 

Algen sind reich an Vitamin B12

Grund für die Vielzahl an Leiden, die ein Vitamin B12-Mangel auslöst, ist die unersetzliche Funktion des B-Komplexes für unseren Körper. So kann es zu Zellteilung, Blutbildung und einem intakten Nervensystem nur dann kommen, wenn der Körper ausreichend mit dem Vitamin versorgt ist.

Und an dieser Stelle kehren wir zurück zu den Vitamin B12-reichen Algen, die da wären:

  • Blaualgen (Spirulina)
  • Rotalge (Nori, z.B. Purpurtange)
  • Chlorella (Süßwasseralgen)
  • Braunalgen
 

Rezept für Algen-Limonade zum Abnehmen

Die Nährstoffe der Algen lassen sich entweder als Nahrungsergänzungsmittel (z.B. als Tabletten) oder als Sushi zu sich nehmen. Viel besser gefällt vielen aber die flüssige Lösung: Algen-Limonade. Sie versorgt uns nicht nur mit Vitamin B12, sondern lässt auch das ein oder andere Fettpölsterchen schmelzen, wenn sie richtig zubereitet wird. Und so geht's:

  • 2 Zitronen auspressen und mit 4 - 5 Teelöffeln Algen-Pulver (z.B. aus dem Reformhaus) vermischen.
  • 1 bis 2 Teelöffel Pfeffer hinzufügen und mit einem Liter stillem Wasser vermischen.
  • Das Getränk nach Belieben mit Honig süßen.

Wer das Getränk zum Frühstück trinkt - oder statt Schoki zu naschen zu der Algen-Limo greift - kann sich über purzelnde Pfunde freuen. Die Kombination aus Zitrone und Honig hilft bekannterweise beim Abnehmen.

Auch interessant:

>> Algen: Wie sie uns gesund und schlank machen

>> Algen: Gesundes Trendgemüse aus dem Meer

>> Algen und ihre Wirkung

Kategorien: