HeilfruchtAfrikanisches Superfood: Baobab Pulver macht dich schön und fit!

Die afrikanischen Baobab-Früchte sind reich an Antioxidantien und dadurch echte Gesundheitsbooster. Lies hier, wie du das Superfood anwendest und welche Wirkung es hat!

Inhalt
  1. So gesund ist Baobab!
  2. Baobab-Pulver oder Öl auch für deine Schönheit
  3. So wendest du das Superfood an
  4. So wirkt das Baobab-Öl

Früchte, Fruchtpulver, Blätter, Blüten und Wurzeln: Das alles kann vom Baobab-Baum verwendet werden. Der Baobab-Baum wird aufgrund seiner heilsamen Wirkkraft geschätzt. Als Pulver verarbeitet, findet beispielsweise die Baobab-Frucht immer mehr Verwendung. Lies hier, alles was du darüber wissen musst!

Noch mehr Superfood: Superfood mit Superpower

Hier siehst du, wie eine getrocknete Baobab-Frucht aussieht. Es können sowohl das getrocknete Fruchtfleisch, als auch die Pulpe (Fruchthaut) zu Pulver verarbeitet werden.

 

So gesund ist Baobab!

Im westlichen Raum ist die Baobab-Frucht aus der afrikanischen Steppe noch nicht ganz so bekannt, doch das sollte sich unbedingt ändern, denn die Frucht enthält 14 wichtige Vitamine und Mineralstoffe und sogar zweimal mehr Antioxidantien als Goji Beeren! Sie ist reich an:

  • Vitamin C 
  • Eisen 
  • Magnesium 
  • Ballaststoffe 

Unglaublich, aber wahr: Der Vitamin C Gehalt der Baobab-Frucht soll sechs mal höher sein, als bei Orangen und sie soll mehr Eisen enthalten als Fleisch. Ein wahrer Gesundheitsboost, der das Immunsystem stärkt und Infektionskrankheiten vorbeugt. In der afrikanischen Volksmedizin wird Baobab bei Asthma, Fieber, Zahnschmerzen oder zur Stärkung der Darmgesundheit angewandt. Die Blüten des Baobab-Baums sollen bei Arthrose oder Arthritis helfen. 

Das Beste: Bei Baobab sind keinerlei Nebenwirkungen bekannt, wie etwa beim Superfood Chiasamen, welches bei übermäßigem Konsum zu einem Blähbauch führen kann und zudem eine blutverdünnende Wirkung hat. Baobab soll auch bei großen Mengen nicht abführend oder belastend wirken.

Lies hier weiter: Superfoods und ihre Wirkung: Acai, Chia, Goji & Co.

 

Baobab-Pulver oder Öl auch für deine Schönheit

Nicht nur für deine Gesundheit ist der Baobab-Baum hilfreich, auch in Schönheitsdingen kann er einiges bewirken. Oft wird ein ätherischer Extrakt als Öl verwendet in viele Haut- oder Haarpflegeprodukte eingearbeitet. Es zieht schnell ein, verbessert die Elastizität der Haut und macht sprödes Haar glänzend. Außerdem kommt es oftmals bei der Behandlung von Hautproblemen wie Schuppenflechte und Ekzemen zum Einsatz.

Als Pulver eingenommen, kann Baobab ganz einfach in deine Mahlzeiten integriert werden. Ein Löffel täglich kann unterstützend bei deiner Diät wirken und Heißhungerattacken vorbeugen.

Grünkohl macht schön: Hausmannskost erobert Hollywood

 

So wendest du das Superfood an

Der Geschmack von Baobab ist fruchtig-herb, leicht süßlich, aber überwiegend säuerlich. In Pulverform kann Baobab gut für Shakes verwendet werden. Auch in Magerquark, Joghurt, Milch oder Säften lässt es sich gut auflösen. Das Baobab-Pulver lässt sich also super einfach zum Beispiel ins Frühstück oder in einen Fitness-Shake integrieren. Du solltest jedoch beachten, dass sich das Puver nur in kalten Speisen oder Flüssigkeiten auflösen lässt, da es nicht hitzestabil ist.

Baobab lässt sich vielseitig in den täglichen Speiseplan integrieren. Es kann nicht nur in Form von Pulver eingenommen werden, auch Baobab-Kapseln oder Presslingen gibt es bereits! Nimm diese täglich zu dir, um der Gesundheit und Schönheit etwas Gutes zu tun. 

 

So wirkt das Baobab-Öl

Dir ist ein Pflege-Öl zur äußerlichen Anwendung lieber? Dann empfehlen wir dir dieses naturreine Hautschutz-Öl mit Baobab-Extrakt. Es ist frei von Duft- und Konservierungsstoffen und damit auch für sensible Haut gut geeignet. Durch regelmäßiges Einmassieren wird deine Haut dadurch glatter und geschmeidiger. Toll, um Schwangerschaftsstreifen effektiv vorzubeugen oder Narbengewebe zu glätten.

Weiterlesen:

Kategorien: