So funktioniert's Akku leer & du hast es eilig? Mit diesen Tricks lädt dein Handy schneller

Wer den Akku seines Handys so schnell wie möglich aufladen möchte, sollte unbedingt diese Tricks befolgen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wer kennt es nicht? Hat man es mal eilig und will gerade los, da muss man feststellen, dass der Akku des Handys nur noch bis zur nächsten Straßenecke reicht. Eine ärgerliche Situation, bei der wir uns zwischen zu spät kommen und einem leeren Handy entscheiden müssen. Oder etwa doch nicht? Mit diesen Tricks lädt dein Smartphone ganz schnell auf.

 

Handy schnell aufladen: Unwichtige Funktionen deaktivieren

Neben der Möglichkeit, sein Handy mit einer Powerbank zu verbinden, mit der das Smartphone unterwegs aufgeladen werden kann, lässt sich mit einfachen Tricks der Akku des Handys auch noch zu Hause wieder nach oben treiben. Und das geht dann tatsächlich schneller als gedacht.

Und so funktioniert es: Wenn du das Handy am Ladekabel anschließt, solltest du vorher darauf achten, dass alle Funktionen auf dem Smartphone, die besonders viel Akku benötigen, ausgeschaltet sind. So kann zum Beispiel während des Ladens auf Standortübertragung per GPS verzichtet oder auch die Helligkeit des Displays verringert werden.

Handy desinfizieren: So reinigst du dein Smartphone richtig

Auch viele Apps verhindern, dass dein Handy zügiger wieder auflädt. So kann es passieren,  dass das Smartphone automatisch neue Updates installiert, sobald du dich zum Beispiel zu Hause wieder mit dem WLAN verbindest. Deshalb ist es ratsam, die automatischen App-Updates zu deaktivieren und diese erst später durchführen zu lassen.

 

Für schnelles Aufladen: Handy ganz ausschalten

Wenn du für einige Zeit darauf verzichten kannst, erreichbar zu sein, kannst du bei deinem Handy auch den Flugmodus aktivieren oder das Smartphone sogar komplett ausschalten. Das spart am meisten Strom und du kannst so am schnellsten wieder aufbrechen.

Allgemein gilt: Das Ladelevel beim Handy sollte so oft wie möglich zwischen 30 und 70 Prozent liegen – also weder komplett aufgeladen noch entladen sein. Das schont die Akkukapazität am meisten. Auch zu hohe oder niedrige Temperaturen können dem Akku im Handy schaden.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: