House of Gucci

Alessandra & Allegra Gucci: So leben die Mode-Töchter heute

Der Mord an Maurizio Gucci ist eine von vielen Tragödien in der Geschichte der italienischen Modedynastie. Was wurde seitdem aus seinen Töchtern Alessandra und Allegra?

Alessandra & Allegra Gucci: So leben die Mode-Töchter heute
Was machen die Gucci-Schwestern Alessandra und Allegra heute? Foto: IMAGO / Independent Photo Agency Int.

27 Jahre sind vergangen, seitdem der Mord an Maurizio Gucci in Auftrag gegeben wurde und Ex-Frau Patrizia Reggiani für ihre Taten büßen musste. Zwei Personen werden jedoch bei all Intrigen, Geheimnissen und blutigen Details im Fall Gucci-Reggiani vergessen: Alessandra und Allegra, die gemeinsamen Töchter von Maurizio und Patrizia.

Auch interessant:

Nach Tod von Maurizio Gucci: Alessandra und Allegra Gucci halten Mutter Patrizia Reggiani für unschuldig!

"Mein Sehvermögen ist nicht so gut. Ich wollte ihn nicht verfehlen". Mit diesen Worten soll Patrizia Reggiani (73) erklärt haben, warum sie einen Auftragskiller engagierte, um Ex-Mann Maurizio Gucci (†46) zu töten. Doch was wurde nach dem Tod von Maurizio Gucci und der Verurteilung von Patrizia Reggiani zu 29 Jahren Gefängnis aus den beiden gemeinsamen Töchtern Alessandra und Allegra Gucci?

Lange Zeit hielten sie ihre Mutter für unschuldig und glaubten fest daran, dass ein Gehirntumor Patrizia Reggiani dazu getrieben habe, ihren Ex-Mann töten zu lassen. Nach der Freilassung kam es allerdings zum Bruch des Mutter-Tochter-Gespanns. "Sie verstehen mich nicht und haben mir meine finanzielle Unterstützung gestrichen. Ich habe nichts, und ich habe noch nicht einmal meine beiden Enkel kennengelernt", so Reggiani gegenüber "The Guardian".

Tipp

Steckst du aktuell im völligen Liebes-Chaos? Oder vor einer großen beruflichen Herausforderung? Die professionellen Berater*innen von Aurea helfen dir – egal in welcher Situation. Registriere dich jetzt und sichere dir 30€ Willkommens-Guthaben.

27 Jahre nach Mord an Maurizio Gucci: Was machen Alessandra und Allegra heute?

Heute leben beide in der Schweiz, haben einen Ehemann und Kinder und Medienberichten zufolge jeglichen Kontakt zu ihrer Mutter Patrizia Reggiani abgebrochen.

Während Alessandra sich in der Modewelt probiert und eine eigene Handtaschen-Kollektion entworfen hat, hat Allegra die Liebe ihres Vaters fürs Segeln geerbt. "Ich habe das Meer schon immer geliebt – es ist so etwas wie mein Ökosystem: das Wasser, die Sonne, der Wind", so die Tochter von Patrizia Reggiani und Maurizio Gucci. Gemeinsam mit ihrer Crew gewann Allegra mehrere klassische Jacht-Segeltitel.

Angeklagt! Alessandra und Allegra Gucci wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Kurioserweise scheint es, als hätten Alessandra und Allegra Gucci die kriminelle Energie ihrer Mutter Patrizia Reggiani geerbt. Beide Töchter wurden in der Vergangenheit wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Laut Anklageschrift sollen die Schwestern zwischen 2004 und 2010 rund 5,7 Millionen US-Dollar an Steuern unterschlagen haben.

Wegen unzureichender Beweise wurden sie allerdings vom Vorwurf der Steuerhinterziehung freigesprochen.

Alessandra & Allegra Gucci: So leben die Mode-Töchter heute
Alessandra (m.) und Allegra Gucci (l.) mit Oma Silvana Barbieri (r.) Foto: IMAGO / Independent Photo Agency

Kritik an "House of Gucci": Gucci-Schwester zerreißen Blockbuster

Obwohl der Blockbuster "House of Gucci" mit Lady Gaga (35), Jared Leto (50), Al Pacino (81) und Salma Hayek (55) der Familie Gucci jede Menge Aufmerksamkeit bescherte und die Suchanfragen nach der Marke Gucci zum Teil um 173 Prozent stiegen, stehen Alessandra und Allegra der Hollywood-Produktion kritisch gegenüber. In ihren Augen sei der Film eine "untreue Rekonstruktion streng privater Familienereignisse".

"Es scheint, als ob alles geplant und bearbeitet wurde, um aus einer Tragödie Profit zu schlagen, ohne die Privatsphäre und den Schmerz der Erben und ihrer Familien zu respektieren", heißt es in einer Erklärung, die die Gucci-Schwestern der "The Times" haben zukommen lassen.

Du willst mehr über "House of Gucci" erfahren? Dann guck dir den Trailer an:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Independent Photo Agency Int.