Oh nein!

Andrea Berg: Bitteres Aus bestätigt - Jetzt ist wirklich alles vorbei

Die Arme! Von jetzt auf gleich gibt Schlagerstar Andrea Berg ihr trauriges Aus bekannt.

andrea-berg-weint-trennung-bitter
Foto: Imago/pop eye

Dass die Chancen auf unbeschwerte Konzertbesuche im Jahr 2022 infolge der Ausbreitung der Omikron-Variante schlecht stehen, dürfte unlängst keine Überraschung mehr sein. Und doch stirbt die Hoffnung bekanntermaßen zuletzt. Im Falle von Andrea Berg müssen Fans als auch der Schlagerstar selbst diese Hoffnung nun allerdings endgültig begraben.

Auch interessant:

Trauriges Aus bestätigt! Andrea Berg sagt ihre "Mosaik Live Arena Tour" ab

Bis zum bitteren Ende hat Andrea Berg darum gekämpft, dass 2022 IHR Jahr wird! Doch nun muss sie der Wahrheit ins Gesicht blicken. Zum wiederholten Male macht ihr das Coronavirus bei all ihren Plänen einen Strich durch die Rechnung.

Schweren Herzens verkündete sie auf Instagram, dass ihre geplante "Mosaik Live Arena Tour" ausfallen müsse, zumindest die Konzerte in Hannover (17.01.22), Nürnberg (18.01.22), Erfurt (19.01.22), Dortmund (20.01.22), Leipzig (21.01.22), Magdeburg (24.01.22), Bremen (25.01.22) und Schwerin (26.01.22).

Gespräche zu möglichen Nachholterminen sollen bereits im Hintergrund laufen. Aufgeschoben ist schließlich längst nicht aufgehoben.

Trauer, Wut und Verständnis: So reagieren Andrea Bergs Fans auf ihre Konzertabsage

Für zahlreiche Fans brach nach dieser Hiobsbotschaft von Andrea Berg eine Welt zusammen. So schrieb eine Userin auf Instagram: "Ich geh weinen." Ein anderer wetterte: "Die dritte Absage, ich will jetzt mein Geld zurück." Doch am Ende haben sie eines gemeinsam: Verständnis füreinander!

Mit "Liebe Andrea, das ist sehr schade, aber die Gesundheit geht vor, was will man machen. Wir hoffen, irgendwann ist alles beendet und wir können uns wieder frei bewegen!" trifft ein Fan den Nagel auf den Kopf!

Seit mehr als 25 Jahren dominiert Andrea Berg die Schlagerwelt. Doch was waren ihre größten Erfolge? Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Future Image