Emotionaler MomentBares für Rares: Kandidat bricht in Tränen aus – Diese Expertise schlägt alles...

In der Trödelshow "Bares für Rares" flossen Tränen! Mitten in der Expertise konnte ein Kandidat nicht mehr an sich halten. Hinter dem emotionalen Moment stand ein besonderes Erbstück, das die Experten um Horst Lichter begeisterte und dem Kandidaten eine Menge Glück brachte.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

"Bares für Rares" ist immer wieder für eine Überraschung gut. Oder für emotionale Momente, wie im Fall eines Ehepaares aus Troisdorf. Angelika und Norbert Sturm waren mit einem besonderen Erbstück in die Show von Horst Lichter gekommen und gingen tief bewegt wieder nach Hause. 

Bares für Rares: Experte total geschockt! Dieses Produkt brachte...

 

Ein Stück Geschichte bei Bares für Rares

Norbert Sturm aus Troisdorf hatte einen kleinen, silbernen Pokal mitgebracht, für den er und seine Frau Angelika sich rund 500 Euro vorgestellt hatten. Das Familienerbstück hatte Norbert einst von seinem Vater erhalten. "Der Pokal stand bei uns ganz traurig in einem Regal, weil wir keine Verbindung zu dem Pokal haben, zumindest keine emotionale Verbindung", erzählte der Besitzer, bevor es in die Expertise ging. 

Expertin Wendela Horz versetzte das gute Stück in helle Aufregung. Zum einen, weil es sich um ein Erbstück handelte. Aber vor allem, weil der Pokal etwas ganz Besonderes war. Der Bonner Männergesangsverein, dem Norberts Vater angehört hatte, hatte ihn 1852 bei einem Gesangswettbewerb gewonnen. An sich nichts Ungewöhnliches – wären bei diesem Wettbewerb nicht auch der Komponist Robert Schumann mit seiner Frau, der Pianistin Clara Schumann aufgetreten!

Dieser Zufall machte den Pokal um einiges wertvoller, immerhin gehört Clara Schumann zu den größten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte.

Bares für Rares: Mega-Schock! Polizei-Einsatz bei Susanne Steiger

 

Tränen in der Expertise

Kaum hatte Norbert Sturm mehr über die Geschichte des kleinen Pokals erfahren, konnte er die Tränen nicht mehr zurückhalten. Als Wendela Horz dann auch noch schätzte, dass das Erbstück zwischen 1.500 und 2.000 Euro wert sei, schien das Glück des Ehepaares perfekt. Horst Lichter kommentierte die Pokal-Überraschung passend mit den Worten: "Ich finde es faszinierend, was Menschen alles so zu Hause haben. In meinem Bekanntenkreis hat niemand so ein Monsterteil irgendwo herumstehen – und das birgt ja einige Geheimnisse."

Schlussendlich schlug Käufer Fabian Kahl dann zu und ersteigerte den Pokal für 1.900 Euro. Was für ein schönes Highlight bei "Bares für Rares"!

Mehr Promi-News:

Kategorien: