Spiel & Spaß

Bauernhof aus Holz: Ein Stück Natur im Kinderzimmer

Kinderspielzeug gibt es wie Sand am Meer. Der Bauernhof ist mitunter einer der beliebtesten Klassiker im Spielzimmer. Dieser muss aber nicht zwingend aus Kunststoff sein, wie es inzwischen bei vielen Spielsachen der Fall ist. Mit einem Holz-Bauernhof haben die Kleinen einen Riesenspaß und es schadet weder Natur noch Kind.

Kind spielt mit Bauernhof-Tieren aus Holz
Ein Bauernhof aus Holz ist eine schöne und nachhaltige Beschäftigung für kleine Kinder. Foto: iStock/MANICO

Warum der Bauernhof aus Holz die bessere Wahl ist

In erster Linie achten Eltern bei der Wahl der Spielsachen für die Kinder darauf, ob diese pädagogisch wertvoll sind. Sie sollen in der Anwendung nicht nur großen Spaß bereiten, sondern bestenfalls auch die Motorik fördern. Die Auswahl ist enorm und nicht nur die Preise variieren, auch die Qualität der Spielwaren unterscheidet sich. Viele empfinden Holzspielzeug als überteuert und weniger interessant, weil es nicht so schön bunt ist. Dennoch ist es in jedem Fall die bessere Wahl.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist das Thema Umweltfreundlichkeit. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, was das Kinderspielzeug zu einem nachhaltigen Produkt macht. Es ist robuster als der weiche Kunststoff und somit deutlich langlebiger und sicherer. Die Langlebigkeit kann von Vorteil sein, wenn das Spielzeug noch an Geschwister oder andere Kinder weitergegeben werden soll. Im Hinblick auf Sicherheit punktet die Holzvariante ebenfalls. Das Risiko sich zu verletzen, ist geringer und da keine kleinen Teile abbrechen können, kann auch nichts verschluckt werden. In Holzspielzeug zu investieren ist also unterm Strich nicht teurer, denn es muss nur einmal gekauft werden. Weniger ist oft mehr: Auch wenn der Bauernhof aus Holz auf den ersten Blick nicht bunt genug erscheint, lässt es den Kindern einen größeren Raum für Fantasie und Kreativität.

Bauernhof aus Holz – die schönsten Spielzeuge

Wer an seine eigene Kindheit zurückdenkt, erinnert sich auch gerne an den ersten eigenen Bauernhof. Diese gibt es in unzähligen verschiedenen Größen, Formen und Farben. Um die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, stellen wir in den folgenden Abschnitten die schönsten Modelle vor.

Großes Spiel-Set für großen Spielspaß

Dieses liebevoll gestaltete Produkt lässt das Herz der kleinen Landwirte garantiert höherschlagen. Das große Spiel-Set der Marke HABA lässt keine Wünsche offen. Es gibt jede Menge zu entdecken und die kleinen Tierfreunde können mit den Holzfiguren ihren ganz eigenen Bauernhof gestalten.

Die Fakten:

  • Bauernhof Spielzeug für Kinder ab 1,5 Jahren in praktischer Aufbewahrungs- und Transportbox
  • Mit einem Haus aus stabiler Pappe (L x B x H: 31,8 x 22,8 x 10,4 cm) und vielen Holzfiguren
  • Mit vielen Spielideen, um die sozialen Fähigkeiten zu fördern

Bauernhofleben der Extraklasse

Ein bunter Mix aus Bauernhoftiere und Bausteinen aus Holz lässt kleine Baumeister kreativ werden. Mit diesem großen Schmuckstück von Goki mit allerlei Extras wird Langeweile zu einem Fremdwort.

Die Fakten:

  • Bausteine in verschiedenen Formen und Farben
  • Besticht durch eine stabile Holzkonstruktion (L x B x H: 30 x 16 x 19 cm)
  • Auf spielerische Weise werden hier verschiedene Formen erkannt

Detailgetreue Bauernhofbewohner

Einfach aber dennoch sehr schön ist dieses Modell der Marke Eichhorn. Es ist aus hochwertigem Buchenholz und fördert die Motorik und Kreativität vom frühesten Kindesalter an.

Die Fakten:

  • Eichhorn – pädagogisch wertvolles Holzspielzeug mit Tradition seit über 70 Jahren
  • Großer Bauernhof aus Buchenholz mit detailgetreuen Tierfiguren (L x B x H: 36 x 51 x 17 cm)
  • Highlight: Stall-Box für die Tiere

Welche Vorteile bzw. welchen Nutzen hat ein Bauernhof aus Holz?

Im oberen Abschnitt wurden bereits einige Vorteile von Holzspielzeug aufgelistet. Diese sind natürlich auch speziell auf den Bauernhof aus Holz übertragbar. Holz ist stabil und langlebig. Es ist strapazierfähig und nahezu nicht kaputt zu bekommen, erst recht nicht durch kleine Kinderhände. So können vor allem Verletzungen verhindert werden. Diese Eigenschaft ist bereits Grund genug, dass ein Bauernhof Spielzeug aus Holz in jedes Kinderzimmer gehört.

Zudem hat ein Holz Bauernhof auch einen hohen pädagogischen Wert. Kinder bekommen die Gelegenheit, die reale Welt nachzuspielen und auf natürliche Weise ihre Fantasie anzuregen. Das Kind bestimmt, was die Tiere auf dem Bauernhof erleben. Während die mentalen und motorischen Fähigkeiten eines Kindes wachsen, werden auch immer neue Anwendungsmöglichkeiten des Holzspielzeugs entdeckt.

Worauf muss man beim Kauf von Kinderspielzeug aus Holz achten?

Auch bei Spielzeug aus dem natürlichen Rohstoff Holz gibt es qualitative Unterschiede. Auf folgende Dinge sollte beim Kauf geachtet werden:

  • Die Holzart: je härter, desto besser. Beispielsweise Ahorn, Buche, etc.
  • Die Oberfläche sollte glatt sein und keinesfalls splittern
  • Verwendung von hochwertigen, wasserbasierten Farben, die feuchtigkeitsbeständig sind und keine Schadstoffe beinhalten
  • Kleinteile dürfen sich nicht ablösen lassen
  • Unbedingt die Altersangaben des Herstellers beachten
  • Qualitätssiegel beachten: vor allem für Internetkäufe solltest du die wichtigsten Spielzeugsiegel kennen:
    • Der Blaue Engel steht für eine umweltschonende Produktion
    • Das TÜV-Proof Siegel zeigt, ob Schadstoffgrenzwerte in Textilien und Farben eingehalten werden
    • Gleiches gilt für die Auszeichnung des Spielzeugs vom Öko-Test Magazin mit der Note „Sehr gut“
    • Das GS-Zeichen bestätigt, dass das Spielzeug keine Mängel aufweist

Wie reinigt man Holzspielzeug?

Kinderspielzeug aus Holz ist zum Glück sehr pflegeleicht. Es wird von den Kindern ununterbrochen genutzt. Dennoch solltest du es auf keinen Fall mit Wasser reinigen. Holz ist ein natürliches Material und in Verbindung mit Wasser kann es dieses aufsaugen und seine Form verlieren. Außerdem ist Holz ein sehr pflegeleichtes Material und Verschmutzungen können einfach mit einem feuchten Tuch von der Oberfläche entfernt werden. Auch die Verwendung von Desinfektionsmittel ist nicht notwendig und wird auch aus weiteren Gründen nicht empfohlen. Der Alkoholgehalt kann nicht nur für die Kleinsten schädlich sein, auch das Material kann beschädigt werden. Jüngste Studien zeigen, dass Holzspielzeug eine niedrigere Keimbelastung hat und somit hygienischer ist als die Variante aus Kunststoff. Bei stärkeren Verschmutzungen oder Verfärbungen an unbehandeltem Holz, kann auch mit einem Schleifpapier nachgeholfen werden.

Fazit – Ein Bauernhof aus Holz hat jede Menge positive Eigenschaften

Die Wahl, ob der Bauernhof aus Holz sein muss, bleibt natürlich den Eltern überlassen. Sicher ist, dass er jede Menge positive Eigenschaften mit sich bringt. Es ist und bleibt ein zeitloser Klassiker, der sich seit Jahrzehnten bei Kindern großer Beliebtheit erfreut. Bei einem Holz Bauernhof lassen sich zu jeder Zeit einzelne Komponenten nachkaufen und das Set erweitern. Bauernhoftiere und weiteres Zubehör sind ein passendes Geschenk für den Kindergeburtstag oder vielleicht steht etwas davon auch auf dem langen Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Da Holzspielzeug jahrelang hält, kann es über Jahre noch an die jüngeren Geschwister weitergegeben, oder an andere Kinder verschenkt werden. Doch was am Ende wirklich zählt: Das Kind soll gerne damit spielen wollen und Spaß haben; sind die Kinder glücklich, sind es die Eltern auch.

Weitere Themen: