Lese-TippsBuchtipps: 5 lustige Bücher für den Winter 2017

Winterzeit ist Lesezeit! Wer es sich abends gemütlich macht, sollte aber nicht in der Melancholie versinken. Hier kommen 5 amüsante Bücher zum Schmunzeln.

Inhalt
  1. "Früher war mehr Weihnachten" von Horst Evers
  2. "Deutschland - der reale Irrsinn ist überall" von Alicia Anker und Daniel Sprenger
  3. "Kann ich ein Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck? Als Schulsekretärin pausenlos im Einsatz"
  4. "Warum haben Männer Brustwarzen" von Mark Leyner und Dr. Billy Goldberg
  5. "Herr Blunagalli auf großer Kreuzfahrt" von Angelo Colagrossi

Wenn es draußen ungemütlich wird, wünscht man sich nichts sehnlicher, als eine kuschelige Ecke herbei. Dazu einen heißen Tee, ein paar Kerzen und zum Abrunden ein fabelhaftes Buch, dass uns in ferne Welten entführt.

Wir haben uns auf die Suche begeben nach den amüsantesten Büchern auf dem Markt. Und wir wurden fündig. Wir präsentieren 5 Bücher, die zum Schmunzeln, Lachen und Kopfschütteln einladen - für jeden Humor-Typ ist etwas dabei!

Hier kommt die beste Medizin gegen den Winterblues 2017:

 

"Früher war mehr Weihnachten" von Horst Evers

"Gemeinsam Verbotenes zu tun, gehört zu den schönsten Sachen, die man als Familie zusammen unternehmen kann." Diese Weisheit stammt von Horst Evers - dem wohl beliebtesten (weil witzigsten) Schriftsteller und Kabarettisten Deutschlands. Oder sogar der Welt (wer weiß das schon so genau?).

In Evers neuem Werk findet der Leser Geschichten rund um das Weihnachtsfest. Wie es sich gehört, aus Ich-Perspektive des Erzählers. Worum es geht? Den Zusammenhang zwischen Adventskalendern und Besteck, von "drei alkoholfreien Glühwein mit Schuss" und warum Eskimos kein Wort für Schadenfreude haben.

>> "Früher war mehr Weihnachten" von Horst Evers (Rowohlt Verlag) gibt es HIER zu kaufen

(Weitere lustige Bücher von Horst Evers gibt es HIER)

Horst Evers: Früher war mehr Weihnachten
Der Wahlberliner Horst Evers sorgt mit seinem Weihnachtsbuch für äußerst fröhliche Weihnachten
Foto: PR / amazon
 

"Deutschland - der reale Irrsinn ist überall" von Alicia Anker und Daniel Sprenger

Wer die Satiresendung extra 3 kennt, wird dieses Buch lieben. Wer sie nicht kennt, wird dieses Buch vergöttern! In diesem himmlischen Werk zeigen die Autoren mit ganz viel Humor auf, worüber sich Politiker den Kopf zerbrechen und warum die Bürger darunter leiden müssen.

Wieso werden auf dem Wochenmarkt in Celle Leberkäsebrötchen verkauft - aber den Kunden der Verzehr vor Ort verboten? Und warum gibt es - in ganz Deutschland verteilt! - zahlreiche Aussichtsplattformen ohne Aussicht? Und wie viele Arten von "Laub" kennt eigentlich die deutsche Bürokratie? Der Leser wird überrascht, vielleicht auch verwundert oder gar ein wenig verstört sein, wie bekloppt es in Deutschland zugeht - und das per Gesetz...

>> "Deutschland - der reale Irrsinn ist überall" von A. Anker und D. Sprenger (Eden Books) gibt es HIER zu kaufen

Deutschland: Der reale Irrsinn ist überall
Das "irrsinnig irre Buch" hält, was es verspricht: Eine satirische Schrift zum verrückt werden komisch!
Foto: PR / amazon
 

"Kann ich ein Pflaster für mein Handy, Frau Steinbeck? Als Schulsekretärin pausenlos im Einsatz"

Was Désirée Steinbeck als Sekretärin erlebt, ist äußerst berichtenswert. Es gibt Momente, die ihr Leben prägen - und die sind in der Regel urkomisch (weil sie so ziemlich jedem im Leben wiederfahren). "In diesem Moment ist mir wirklich klar, was es bedeutet, Schulsekretärin zu sein: Fröhlichkeit zu verbreiten, die nicht immer heilen, aber zumindest trösten kann."

Frau Steinbeck erzählt von dem Alltag in der Schule, den Schülern und Lehrern, "die auch nur Menschen sind." Wer die Schulzeit nochmal aus diesem hinreißenden Blickwinkel erleben möchte, sollte sich vor allem auf folgendes Fazit gefasst machen: Schule macht Spaß - zumindest aus der Perspektive des (erwachsenen) Lesers...

>> "Kann ich Pflaster für mein Handy" zusammengetragen von Maryanto Fischer (Fischer Verlag) gibt es HIER zu kaufen

Steinbeck: Pflaster für mein Handy
"Frau Steinbeck gibt es wirklich!" - das glauben wir gerne - an jeder Schule mindestens eine!
Foto: PR / amazon
 

"Warum haben Männer Brustwarzen" von Mark Leyner und Dr. Billy Goldberg

Warum müssen Menschen lachen, wenn sie gekitzelt werden? Warum richten sich Brustwarzen auf? Und können einem Mann je die Spermien ausgehen? Solchen Fragen gehen die Autoren nach - und beantworten sie mit wissenschaftlich fundiertem Wissen, gekoppelt an ganz viel Augenzwinkern.

Lesenswert ist das humorvolle Buch aber auch wegen der Tipps, die mit den Antworten einhergehen. Wie zum Beispiel effektive Katerkuren nach Wein- und Biergenuss etwa (ja, auch die kalte Pizza ist dabei!). Oder die perfekte Ernährungsweise, um keine stinkenden Fürze zu produzieren. Ach ja: Und wollten wir nicht schon alle mal wissen, ob es tatsächlich eine Pille gibt, die wie eine Wahrheitsdroge wirkt?

>> "Warum haben Männer Brustwarzen" von M. Leyner und B. Goldberg (Plassen Buchverlage) gibt es HIER zu kaufen

Leyner: Warum haben Männer keine Brustwarzen?
Skurrile Fragen mit Witz beantwortet - alles, was man als Medizin-Laie schon immer fragen wollte!
Foto: PR / amazon
 

"Herr Blunagalli auf großer Kreuzfahrt" von Angelo Colagrossi

"Herzlich willkommen an Bord der Mare Bello II!" heißt es für den Italiener Herr Blunagalli - und mit ihm für alle Leser dieser aufregenden Kreuzfahrt durch das Mittelmeer. Das schöne dabei: Es wimmelt nur so von Erinnerungen an die italienische Kindheit des Protagonisten (etwa wie Eltern, Großeltern und Geschwister einen Fiat 1100 zum "ambulanten Delikatessengeschäft" verwandeln) und von Schreibblockaden des Autors Colagrossi selbst!

Wer sich über die Weihnachtstage davonträumen möchte, kann es mit dieser Lektüre ohne weiteres tun - ein Lächeln auf den Lippen ist garantiert...

>> "Herr Blunagalli auf großer Kreuzfahrt" von Angelo Colagrossi (Lago Verlag) gibt es HIER zu kaufen

Blunagalli auf Kreuzfahrt
Wer sich in Gedanken auf eine Kreuzfahrt begeben möchte, kann sich Angelo Colagrossi gerne anschließen
Foto: PR / amazon

Auch interessant:

>> Vorlesen: Wann sollten Eltern beginnen, ihren Kindern vorzulesen?

>> Laurie Pennys "Bitch Doktrin": Ein Ausschnitt

>> "After Passion" von Anna Todd: Das neue "Shades of Grey"?

>> Das LECKER-Kochbuch für jede Gelegenheit

(ww7)

 

Kategorien: