So schön!Buttery Blonde ist die Trendhaarfarbe für den Herbst

Buttery Blonde ist die Trendhaarfarbe im Herbst 2019. Die Stars lieben den warm schimmernden Ton jetzt schon - und du bestimmt gleich auch ...

Buttery Blonde - du kannst dir nicht viel darunter vorstellen? Gemeint ist ein Blondton, der wie Butter leicht gold schimmert. Vorreiterin des herbstlichen Haartons könnte Margot Robbie sein. Die Schauspielerin spielt in Quentin Tarantinos "Once Upon A Time In Hollywood" die in den 60er-Jahren ermordete Sharon Tate und zeigt sich mit eben dieser Haarfarbe (siehe Bild unten). Mittlerweile ist der Ton schon ein wenig bei Margot rausgewachsen, entwickelt sich jedoch durch den Film, der derzeit in den Kinos läuft, zu einem echten Haartrend. Zurecht: Versprüht er doch einen Hauch Flower Power (mit Pony wird der Effekt noch verstärkt) und steht für absolute Natürlichkeit und Eleganz.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @margotrobbie geteilter Beitrag am

 

Buttery Blonde: So bekommst du die Trendhaarfarbe

Wenn du Lust auf den Butter-Ton hast, frage deinen Frisör nach einem Gold-Blond mit Highlights. Bei der warmen Farbnuance wechseln sich karamellfarbene mit helleren und dunkleren Strähnen ab. "Hellblond, dunkler Ansatz, um die Dimension und vor allem die Textur zu zeigen", beschreibt der australische Hairstylist Anthony Nader den Blondton. Der Ansatz wird komplett in Ruhe gelassen und "das Drama findet im restlichen Haar statt." Mit Drama meint der Profi die Highlight-Strähnen.

Buttery Blonde ist die Trendhaarfarbe für den Herbst
Buttery Blonde beamt uns zurück in die 60er - und ist die perfekte Haarfarbe für den Herbst. 
Foto: Christian Vierig/Getty Images
 

Steht mir Buttery Blonde?

Da haben wir gute Neuigkeiten, denn Buttery Blonde steht absolut jeder Frau! Durch die gold-warme Nuance schmeichelt die Farbe blassen Hauttypen und unterstreicht dunklere Teints. Allerdings kann das Ergebnis natürlich unterschiedlich ausfallen, wenn du dir beim Frisör den blonden Butterton verpassen lässt. Das hängt ganz von deiner aktuellen Haarfarbe ab. Lasse dich also beraten und färbe dir deine Mähne auf keinen Fall selber. 

Mehr zum Thema Haare:

Kategorien: