GeburtsstundeCharakter-Baby: Das verrät die Uhrzeit deiner Geburt über deine Persönlichkeit

Was sagt die Uhrzeit der Geburt über den Charakter eines Menschen aus? Laut einer Theorie, kann die Geburtsstunde Hinweise auf die spätere Persönlichkeit des Babys geben. Trifft das bei dir zu?

Inhalt
  1. Geboren zwischen Mitternacht und 02:00 Uhr: Sicherheit ist ihm wichtig
  2. Zwischen 02:00 und 04:00 Uhr geboren: Immer auf Achse
  3. Zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr geboren: Romantische Ader
  4. Geboren zwischen 06:00 Uhr und 08:00 Uhr: Der Erfolgsmensch
  5. Zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr geboren: Der Einzelgänger
  6. Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr geboren: Menschenliebhaber
  7. Geboren zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr: Der Perfektionist
  8. Geboren zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr: Fernweh und Abenteuerlust
  9. Zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr geboren: Der dankbare Philosoph
  10. Zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr geboren: Verständnisvoller Freund
  11. Geboren zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr: Der Helfer
  12. Geboren zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht: Der kreative Freigeist

Ob Astrologie oder Mystik - einigen Dingen kann man Glauben schenken oder auch nicht. Dennoch gibt es immer wieder Theorien, denen wir aus Mangel an wissenschaftlichen Beweisen nicht glauben - bei näherem Hinsehen aber dennoch verblüfft sind, wie gut sie auf einen zutreffen.

Eine dieser Theorien besagt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Geburtsstunde und dem Charakter eines Menschen. Ob sie stimmt oder nicht, kannst du sebst beurteilen...

 

Geboren zwischen Mitternacht und 02:00 Uhr: Sicherheit ist ihm wichtig

Wer in den ersten Stunden nach Mitternacht das Licht der Welt erblickt, wird sich im Kreise der Familie  am wohlsten fühlen. Diese Menschen sind sicherheitsbedürftig und ziehen ein beständiges Leben jedem Abenteuer vor. Trotzdem wird er anderen gerne Mut machen, wenn sie ihn um Rat fragen. Gewiss ist er auch für Freunde da, wenn sie mal einen Rückschlag erleiden. In ihm finden sie immer ein Plätzchen Geborgenheit...

 

Zwischen 02:00 und 04:00 Uhr geboren: Immer auf Achse

Wer so früh schon wach ist, kann nur neugierig und aufgeschlossen sein! Er ist stets auf der Suche nach Abenteuer, Action und Risiken. Diese Menschen brauchen Familie und Freunde, die ihm einen Ruhepol zum Ausgleich bieten - und sich nicht von seiner offenen Art abschrecken lassen...

 

Zwischen 04:00 Uhr und 06:00 Uhr geboren: Romantische Ader

Wer quasi mit der Sonne zur Welt kommt, ist ein durch und durch optimistischer Mensch. Er sieht in allem und jedem nur das Gute und ist zuversichtlich, dass sich jeder Schmerz zum Guten wendet. Natürlich neigt er mit diesen Voraussetzungen zur Romantik und Tagträumereien.

 

Geboren zwischen 06:00 Uhr und 08:00 Uhr: Der Erfolgsmensch

Wer mit dem Krähen des Hahnes zur Welt kommt, hat viel mit seinem Leben vor. Er arbeitet präzise auf seine Ziele hin und wird mitunter deswegen zu einem erfolgreichen Zeitgenossen. Er verkörpert die perfekte Führungsposition. Seine Vorliebe für Genauigkeit eckt allerdings bei seinen Mitmenschen häufig an. Nur gut, dass er es nicht persönlich nimmt...

 

Zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr geboren: Der Einzelgänger

Ruhe, Gelassenheit und viel Zeit für sich sind diesem Menschen äußerst wichtig. Er mag keinen Trubel und bevorzugt ein anständiges, experimentierfreies Leben. Je ruhiger sein Umfeld, desto besser fühlt er sich. Leider kommt er mit Rückschlägen im Leben weniger gut zurecht. So ausgeglichen wie er ist, findet er aber schnell wieder auf den rechten Weg zurück.

 

Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr geboren: Menschenliebhaber

Wo er auch hingeht, er knüpft Kontakte! Und das kann er ruhig tun, denn die Menschen hegen direkt Sympathie für ihn. Alleinsein ist nichts für ihn. Viel lieber ist er unter Menschen, nirgends bleibt er lange fremd. Die Gesellschaft macht ihn kreativ und lässt ihn aufblühen.

 

Geboren zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr: Der Perfektionist

Wenn er das Wort "Herausforderung" hört, kennt er nur eine Antwort: "Akzeptiert!" Menschen, die um diese Uhrzeit geboren wurden, sind ehrgeizig und wollen gerne alles unter Kontrolle haben. Sie übernehmen gerne Verantwortung, werden aber auch hin und wieder als Perfektionist verschrien. Die Arbeit und seine Leistung gehören zu seinem Lebenstrieb. Leider vernachlässigt er dafür manchmal seine Familie und Freunde. Wer mehr von diesem Menschen haben will, muss nur einen Rat befolgen: Gibt ihm eine Aufgabe!

 

Geboren zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr: Fernweh und Abenteuerlust

Zu Hause bleiben findet er langweilig - die Welt ist schließlich riesengroß! Das Leben findet draußen statt: auf der Straße, in anderen Städten, in weit entfernten Ländern. Dieser Mensch braucht Abwechslung, will Neues sehen und lernen, sonst droht ihm die Tristesse. Wer ihn bändigen will, wird daran scheitern. Die einzige Art, seine Gesellschaft zu genießen, ist, ihn auf seinen Abenteuern zu begleiten.

 

Zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr geboren: Der dankbare Philosoph

Warum ist alles so wie es ist - und nicht genau anders? Wer am Nachmittag geboren wurde, neigt zu Grübeleien. Er ist durchaus skeptisch, lässt sich von guten Argumenten aber auch gerne mal überzeugen. "Selbstverständlich" ist für ihn nichts. Das Schöne daran: Er ist dankbar für das, was ihm widerfährt, und weiß Gutes zu schätzen - sei es ein Gespräch, ein Essen oder die Liebe.

 

Zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr geboren: Verständnisvoller Freund

Wer um diese Uhrzeit geboren wird, ist einfühlsam. Er kann sich gut in die Lage anderer versetzen und wird dafür von den Menschen in seinem Umfeld sehr geschätzt. Wer ein Problem hat, kommt zu ihm, wer Kummer hat, weint sich bei ihm aus. Im Grunde ist dieser Mensch der perfekte Freund und Lebensgefährte, den sich jeder wünscht.

 

Geboren zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr: Der Helfer

Im Mittelpunkt zu stehen, ist ihm zuwider. Stattdessen agiert dieser Mensch gerne im Hintergrund - am liebsten aber für einen guten Zweck. Er ist das, was einige als "Gutmensch" bezeichnen: Ein herzensguter Mensch, dem es gefällt, seinen Mitmenschen zu helfen und für sie da zu sein. Wenn er seine Hilfe anbietet, dann mit voller Elan und Innbrunst.

 

Geboren zwischen 22:00 Uhr und Mitternacht: Der kreative Freigeist

Menschen, die in den letzten Stunden des Tages geboren wurden, sind sehr begeisterungsfähig. Sie schnappen Ideen auf, ziehen aus ihnen neue Erkenntnisse und sind häufig auch erfolgreich damit. Wenn jemand etwas in der Garage erfindet, das später Millionen wert ist, ist es definitiv er. Mit seiner Lebensfreude steckt er eine Hälfte seiner Mitmenschen an, die andere Hälfte fühlt sich von ihm eingeschüchtert. Wie auch immer: Dieser Mensch geht seinen Weg.

Auch interessant:

>> Muttermilchschmuck: Ein Schmuckstück als ganz besondere Erinnerung

>> Dein Baby spuckt viel? Das kannst du tun

>> Masernimpfung: Was viele Eltern leider immer noch falsch machen

>> Woher kommen die Phantom-Tritte nach der Geburt?

>> Lebensretter Luftpolsterfolie: Wie sie Frühchen das Leben retten kann

Kategorien: