Nagel-TrendDaisy Nails: Ab jetzt gehören Gänseblümchen auf unsere Nägel!

Dieser blumige Nageltrend ist einfach zum Verlieben! Daisy Nails verzaubern uns nicht nur mit dem romantischen Gänseblümchenmuster, sondern auch weil sie so einfach nach zu stylen sind. Wir haben für dich die schönsten Varianten ausgesucht und zeigen dir, wie du sie nachmachen kannst!

Daisy Nails verleihen deinen Fingernägeln ein feminines, sommerliches Aussehen und passen damit perfekt in die Jahreszeit. Der neue blumige Maniküre Trend verziert nicht nur deine klassisch gepflegten Nägel und unterstreicht deine natürlich schönen Hände, sondern kann auch deinen bunt lackierten Nägeln ein florales Update geben! Wir zeigen wie toll deine Hände im Daisy Nails Look wirken können!

Woran erkennt man ein gutes Nagelstudio? Die Merkmale

 

Die schönsten Variationen des Daisy Nails Looks

Es gibt unzählige hübsche Interpretationen des neuen Daisy Nails Trends. Die kleinen Gänseblümchen in Weiß und Gelb schmücken mal einen, mal zwei oder auch gleich alle Fingernägel. Schön ist nur, was dir gefällt!

Was deine Fingernägel über deine Gesundheit aussagen  

Egal, ob du bei deiner Maniküre eher auf natürliche, klassische oder lieber auf auffällige und bunte Nagellacke setzt, die kleinen Gänseblümchen krönen einfach jedes Nagel-Styling.

Wenn du deine Daisy Nails noch mehr in Szene setzen möchtest, traue dich ruhig, zwei verschiedene Nagellacke zu verwenden und style das Gänseblümchen Muster zu Himmelblau und Weiß.

Nagelhautpflege: Wie du deine Nagelhaut schön pflegen kannst und warum du sie niemals schneiden solltest

Nicht nur in Pastell- und Pudertöne kommen deine Daisy Nails gut zur Geltung. Wer es lieber eine Spur dunkler mag, der gibt seinen Nägeln einen schwarzen oder grauen Anstrich und verziert anschließend mit kleinen Gänseblümchen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @yuuripin geteilter Beitrag am

 Eine besonders schöne Farbe als Untergrund für die blumigen Daisy Nails ist ein sattes Grün, das uns an die Wiese erinnert, auf der die hübschen Gänseblümchen wachsen.

Auch wenn du komplett auf einen farbigen Unterlack verzichten möchtest, ist die Daisy Nails Maniküre ein Fall für dich. Die kleinen Gänseblümchen verleihen auch deinen ganz natürlichen Nägeln ein sommerliches Aussehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @miss.simplyxo geteilter Beitrag am

Glas-Nägel: Der funkelnde neue Nagel-Trend!

 

So stylst du die Daisy Nails

Das brauchst du:

  • Nagellack in der Farbe deiner Wahl
  • Weißen Nagellack
  • Gelben Nagellack
  • Klarlack
  • Haarnadel oder einen Zahnstocher

So entfernst du Nagellack ohne Nagellackentferner

So funktioniert es:

  1. Lackiere deine Fingernägel in der Farbe deiner Wahl und lasse sie gut trocknen. (Wenn du auf einen Unterlack verzichten möchtest, überspringe diesen Schritt.)
  2. Nimm nun den weißen Nagellack und male an den Stellen deines Nagels, an denen du das Gänseblümchen haben möchtest, 3-5 kleine weiße Punkte.
  3. Tipp: Am besten benutzt du hierfür schon eine Haarnadel oder den Zahnstocher, diese sind kleiner als der Nagellack-Pinsel und eignen sich besser zum Kreieren deiner Daisy Nails.
  4. Es bleibt dir überlassen, ob du die Punkte jetzt mit dem Zahnstocher zu längeren Blütenblättern verwischst oder sie so lässt. Lasse den weißen Lack trocknen.
  5. Setze mit dem gelben Nagellack Punkte für die Blumenmitte. Lasse den gelben Lack trocknen.
  6. Um das Ergebnis zu versiegeln, lackiere alles noch einmal mit Klarlack über. Fertig sind deine Daisy Nails!

 

Mehr rund ums Thema Nägel:

Kategorien: