Bikinis, Badeanzüge & Co.

Bademoden-Trends 2022: Diese tollen Trendteile stehen jeder Frau - egal welches Alter oder welche Figur du hast!

Welche Bikinis und Badeanzüge liegen 2022 besonders im Trend? Wir haben die 5 schönsten Modelle, die jedem Alter und jeder Größe stehen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mit großen Schritten rückt der Sommer immer näher! Das bedeutet endlich wieder Ausflüge an den See, den Sand unter den Füßen am Strand spüren, sich auf dem Balkon oder im Garten sonnen oder in heißen Urlaubsländern in erfrischende Wellen springen. Und was darf dabei natürlich nicht fehlen? Die passende Bademode!

Auch in diesem Jahr dominieren spezielle Schnitte, Muster und Farben die Swimwear-Trends. Damit du für den nächsten Besuch am Meer, Pool oder See perfekt ausgerüstet bist, haben wir für dich die schönsten Bikinis und Badeanzüge herausgesucht.

Das Tolle: Diese Modelle stehen jeder Frau! Egal wie alt du bist, egal welche Konfektionsgröße du trägst, egal ob du Cellulite, Narben, Falten oder Dehnungstreifen hast - du kannst tragen was du möchtest. Kannst du den Sommer oft nicht genießen, weil du glaubst, deinen Körper verstecken zu müssen? Schluss damit! Du bist perfekt so wie du bist und du darfst dich in deinem Körper wohlfühlen. Der Weg dahin ist schwer, aber, vielleicht ist dieser Sommer ja endlich der Sommer, in dem du aufhörst darüber nachzudenken, was andere denken, dich selbst akzeptierst, dich traust im Badeanzug oder Bikini an den Strand zu gehen und den Sommer in vollen Zügen genießt!

Zu den angesagtesten Modellen dieser Saison gehören die Bügel-Bikinis. Die erinnern uns vom Aussehen an klassische Bügel-BHs und kommen in den unterschiedlichsten Farben, Mustern und Stoffen daher. Warum wir diesen Trend lieben? Frauen mit großer Oberweite bekommen endlich Bademode, die viel mehr Halt schenkt als die typischen Triangel-Bikini-Tops.

Übrigens: Auch Badeanzüge bekommen dieses Jahr das Bügel-Upgrade und stützen somit deutlich besser als beispielsweise Neckholder-Modelle.

Raffungen, Rüschen und Volants verleihen Bademode das gewisse Etwas

Verspielte Akzente stehen bei den diesjährigen Bademoden-Trends ganz hoch im Kurs. Seien es gesmokte Bikini-Höschen oder Tops, Raffungen an Badeanzügen oder leichte Rüschen und Volants an Trägern oder dem Ausschnitt - 2022 setzen wir mit unserer verspielten Bademode auf einen romantischen Look. Auch süße Lochstickereien reihen sich hervorragend in diesen Trend ein und stehen jeder Figur.

Bademode 2022: Animal-Print liegt diese Saison im Trend

Neben Farben und Schnitten spielen Muster bei der Auswahl unsere Bademode natürlich eine große Rolle. Um ein Muster-Trend kommen wir in diesem Jahr nicht herum: Animal-Print! Ob Schlangenhaut-Designs, Tiger-Streifen oder Leoparden-Look - 2022 tragen wir Bikinis und Badeanzüge mit tierisch coolen Mustern. Wer nicht komplett aufs Ganze gehen will, kann bei Bikinis natürlich auch unterschiedliche Tops und Höschen miteinander kombinieren, sodass der Print-Fokus nur auf einem Teil liegt.

Metallic-Look: Glänzende Bademode steht jeder Frau

Diesen Sommer schimmern und glänzen wir mit der Sonne um die Wette - und zwar mit Bademode in metallischen Stoffen. Badeanzüge und Bikinis glänzen dieses Jahr im metallischen Satin-Look und setzen dabei nicht nur auf typische Farben wie Bronze, Kupfer, Silber oder Gold. Auch helle Pastelltöne wie Lavendel oder Salbeigrün bekommen den metallischen Feinschliff! So findet mit Sicherheit jede den passenden Bikini oder Badeanzug, der zum eigenen Hautton passt.

Bademode 2022: Upside-Down-Bikinis verdrehen uns die Köpfe

Dieser Trend hat uns den Kopf verdreht - wortwörtlich. Denn hier wird der klassische Triangel-Bikini mal auf eine andere Weise gebunden. Der Part, der eigentlich unter der Brust sitzt, wird bei diesem Trend einfach umgedreht. So werden die Bänder, die eigentlich am Rücken geschnürt werden, im Nacken gebunden. Dank diesem Trend kannst du mit nur einem Bikini-Top gleich zwei unterschiedliche Looks zaubern - lieben wir! Ansonsten gibt es mittlerweile aber auch unzählige Bikini-Modelle und sogar Badeanzüge, die direkt in diesem Look designt sind.

Artikelbild und Social Media: Rawpixel/iStock