Body PositivityDu wiegst mehr als deine Kilos

Waage hier, BMI da und irgendwelche Kilogrammangaben. Die britische Schauspielerin Jameela Jamil ruft in einer Bewegung dazu auf, sein wahres Gewicht zu zeigen. Das wird nämlich nicht in Gramm abgewogen. 

Über das eigene Gewicht hat sich vermutlich schon fast jede Frau Gedanken gemacht. Wiege ich mehr oder weniger als die Schauspielerin, der ich bei Instagram folge? Wie viele Kilogramm fehlen mir wohl noch, um genau so auszusehen? Dass beim Körperbau noch ganz andere Sachen eine Rolle spielen, interessiert viele dabei gar nicht. Stattdessen wird irgendeiner Zahl nachgeeifert und das kann in einem krankhaftem Beauty-Wahn enden. Schauspielerin Jameela Jamil fordert, dass damit nun Schluss ist.

Jameela Jamil: Du wiegst mehr als deine Kilos
Welche Rolle spielt die Zahl auf der Waage? Eine viel zu große, findet Schauspielerin Jameela Jamil.
Foto: iStock/ adrian825 (Collage Wunderweib)
 

"Wie viel wiegst du?"

Die Britin, die aktuell in der Serie 'The Good Place' zu sehen ist, hatte nach einem Instagram-Post, der sich um das Gewicht der Mitglieder des Kardashian-Clans drehte, endgültig genug. Das Bild wurde auf dem Instagram-Konto Billionwomanofficial gepostet und zeigt die Kardashian-Damen und ihr vermeintliches Gewicht. In der Beschreibung des Fotos wird von Billionwomanofficial dann auch noch das Gewicht von Kim Kardashian in Frage gestellt. Damit sich alle Anhänger dann aber auch noch richtig schön vergleichen können, gibt es die Frage: 'Wie viel wiegst du?'

Dieser Artikel ist Teil von #wunderbarECHT, eine Aktion für mehr Authentizität im Netz. Sei dabei!

Davon abgesehen, dass gar nicht ersichtlich wird, woher diese Informationen stammen sollen, ist alleine schon die Definierung der Damen über eine Kilogrammzahl ein echter Aufreger. Jameela Jamil stolperte über den Beitrag und machte ihrer Wut auf Instagram-Stories Luft. Sie ging noch einen Schritt weiter und entschied sich, ihr persönliches Gewicht zu veröffentlichen. Anstatt in Kilos beschreibt sie ihr Gewicht mit all den Dingen in ihrem Leben, die sie besonders schätzt und auf die sie stolz ist und zeigt damit: Jede Person ist viel mehr als das Gewicht, was die Waage anzeigt. 

 

Jameela Jamil hinterfragt Schönheitswahn

"Ich wiege liebenswerte Beziehungen und großartige Freundschaften“ schreibt sie unter anderem auf Instagram. Die Wutrede kam bei ihren Anhängern gut an – und setzte eine neue Bewegung in Gang. Tausende Frauen schickten Jameela Fotos von sich mit begleitenden Texten, in denen die Frauen von all den Dingen erzählen, auf die sie stolz sind und die sie zu der Person machen, die sie sind. Mittlerweile gibt es mit "I Weigh" (Deutsch: "Ich wiege") sogar einen Extra-Instagram-Konto, auf dem die Beiträge gesammelt werden. 

 

Ein Beitrag geteilt von I Weigh (@i_weigh) am

Dass das physische Gewicht einer Frau so oft im Fokus steht, ist für die Schauspielerin nicht nur fragwürdig, sondern auch gefährlich. Frauen - und auch Männer - machen sich zu viele Gedanken um ihr Aussehen. "Jede Minute, in der wir darüber nachdenken, dass wir nicht dünn, schön oder perfekt genug sind, ist ein Moment, in dem wir nicht über unsere Familie, unsere Arbeit oder unsere Bildung nachdenken, oder aber einfach wie viel Spaß wir in unserem Leben haben", sagte die 32-Jährige gegenüber BBC Radio 1.

In Zukunft also einfach mal die Waage links liegen lassen und sich mehr Zeit nehmen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. 

Diese Artikel dürften dich ebenfalls interessieren: 

Kategorien: